Jetzt Dufour Yachten chartern

Dufour Yachten

Dufour Yachts - die Werft

Dufour Yachts ist ein französischer Segelboot- und Segelyachthersteller. Das Unternehmen mit Sitz in der westfranzösischen Hafenstadt La Rochelle wurde im Jahr 1964 vom Schiffbauingenieur Michael Dufour gegründet. Chartern Sie also Ihre Dufour-Wunschyacht bei 1. Klasse Yachten in der Ostsee oder in Kroatien!

Alle Yachten von Dufour bei 1. Klasse:

Dufour-350-2-gl-tamara
SY
Dufour 350.2 GL
Tamara
2
10.28
Flensburg
1.398
Dufour-350-gl-salt
SY
Dufour 350 GL
Salt
3
10.28
Heiligenhafen
1.398
Dufour-36-performance-bonito
SY
Dufour 36 Performance
Bonito
3
10.99
Heiligenhafen
1.498
Dufour-382-gl-herbie
SY
Dufour 382 GL
Herbie
3
11.25
Flensburg
1.548
Dufour-382-gl-nice-to-have
SY
Dufour 382 GL
Nice to Have
3
11.25
Heiligenhafen
1.548
Dufour-382-gl-universe
SY
Dufour 382 GL
Universe
3
11.25
Heiligenhafen
1.548
Dufour-382-gl-freedom
SY
Dufour 382 GL
Freedom
3
11.25
Greifswald
1.548
Dufour-382-gl-lotta
SY
Dufour 382 GL
Lotta
3
11.25
Pula
1.500
Dufour-382-gl-lia
SY
Dufour 382.2 GL
Lia
2
11.25
Pula
1.450
Dufour-382-gl-henry
SY
Dufour 382 GL
Henry
3
11.25
Rogoznica
1.350
Dufour-390-aussenaufnahme-1
SY
Dufour 390
Alex
3
11.94
Pula
1.650
Dufour-40e-performance-passion
SY
Dufour 40e Performance
Passion
3
12.35
Heiligenhafen
1.848
Dufour-412-gl-stella
SY
Dufour 412 GL
Stella
3
12.70
Pula
1.600
Dufour-430-aussenaufnahme-1
SY
Dufour 430
Charly
4
13.24
Flensburg
1.948
Dufour-460-gl-harvey
SY
Dufour 460 GL
Harvey
4
14.15
Punat
2.000
Dufour-470-aussenaufnahme-01
SY
Dufour 470
Asterix
4
14.85
Punat
2.100
Dufour-310-gl-dudu
SY
Dufour 310 GL
Dudu
2
9.67
Flensburg
1.098
Dufour Yacht in Fahrt unter Segeln

Stil und Leistung

Entwicklung

Das Entwicklungs-Team von Dufour Yachts arbeitet eng mit dem international bekannten italienischen Designer Umberto Felci zusammen, um Rümpfe von hervorragender Qualität zu entwickeln. Aus dieser Kooperation entstehen elegante, komfortable und leistungsfähige Segelyachten, die zur Zeit bei Seglern weltweit hoch im Kurs stehen.

Design

Das Design der Dufour-Yachten besticht durch sehr harmonische Rumpfformen, breite Hecks, ausgeprägte Kimmkanten im hinteren Bereich und steil abfallende Schiffsenden. Mit dieser Linienführung verleiht Dufour Yachts seinen Booten einen unverwechselbaren Stil und vermag Segelfans mit Sicherheit überzeugen.

Michel Dufour 1957

Produktion

Herstellung in Frankreich

Alle Segelboote von Dufour Yachts stammen zu 100% aus französischer Herstellung und werden am Firmensitz in La Rochelle geplant, entwickelt und gefertigt. Mit einer jährlichen Produktionsleistung von ungefähr 400 Einheiten kontrolliert die Werft ihre Produktionskette komplett von der Planung über die Montage und die Scheinerarbeiten bis zum Endprodukt.

Qualität durch Kompetenz

Um die einzigartige Qualität der Segelboote zu gewährleisten, verarbeitet Dufour Yachts nur beste Materialien und verfügt über eine beispiellose Fachkompetenz. In der Tat zeichnet sich die Werft vor allem durch strenge Verfahren und Konzepte aus: Laminierung von Hand, penible Montage, raffinierte Tischlerarbeiten und gründliche Qualitätskontrolle.

Fertigung von Dufour Yachten

Teil der jüngsten Geschichte von Dufour

Dufour Yachten in den 90ern

1990er: Neues Konzept – Segelfertige Yachten

1994 definiert Dufour Yachts sein Markenimage neu und entwirft die völlig neue Produktlinie Dufour Classic. Sie besteht aus komplett ausgestatteten Segelbooten – damals ein revolutionäres Konzept im Yachtsport. Ihre Silhouette ist zeitlos elegant, der Komfort unter Deck erreicht mit ausgefeilten Einbauten ein bisher unerreichtes Niveau, auf der Dufour Classic ist alles durchdacht, um das Leben an Bord so angenehm wie möglich zu machen.

Dufour Yachten ab 2000

2000er: Die neue Ära

In den 2000er Jahren beginnt die Kooperation mit dem renommierten Designer Umberto Felci. Aus dieser intensiven Zusammenarbeit entstehen die Programme Performance (2002) und Grand Large (2003). Während die Linie Performance mit ihrem rassigen Profil für Regatten wie gemacht ist, bedienen die Modelle Grand Large das Segment des Fahrtensegelns. Die klare Aufteilung wurde seitdem beibehalten und beide Programme wurden zur Freude aller begeisterten Segler kontinuierlich gepflegt und weiterentwickelt.