Vorteile Yachtinvest Mallorca:

Mallorca hat so viel zu bieten, nicht nur das Wetter ist ein wesentlicher Wohlfühl-Faktor! Eine perfekte touristische und maritime Infrastruktur bieten ein sicheres Umfeld für Ihre Yachtinvest Mallorca. Die gute Fluganbindung aus genau Deutschland spricht auch für ein Eignermodell Mallorca, Sie sind innerhalb von guten 2 Flugstunden auf der Insel.. Für Ihr Yachtinvest Mallorca ist aber auch wichtig, dass die Charterpreise Mallorca höher sind als in anderen Mittelmeer-Revieren (Allerdings sind die Liegeplatzkosten auch recht hoch). Der Angebot an Charteryachten auf Mallorca ist überschaubar, da die Liegeplätze auch begrenzt sind  - Die Möglichkeit einer höheren Auslastung für das Eignermodell Mallorca ist größer, da weniger Yachten angeboten werden. Die Eigennutzung auf Mallorca ist wegen der 12%igen Luxussteuer etwas schwieriger.

Das sollte man zum Yachtinvest wissen
Das sollte man zum Yachtinvest wissen

Ein so schönes Revier - und so nah!

Neben dem guten Wetter und dem fantastischen Segerevier ist einer größten Vorteile Mallorcas die schnelle und unproblematische Anreise von den meisten deutschen Flughäfen. An unserer Basis Can Pastilla arbeiten wir seit mehr als 40 Jahren mit dem Eignermodell. Unser deutschsprachiges Team garantiert Professionalität bei der Betreuung Ihres Yachtinvest.

Die Entfernung vom Flughafen zum Stützpunkt beträgt ca. 4 km. Ein Taxistand befindet sich am Flughafen. Die Fahrt kostet ca. 15,- Euro. In Hafennähe können Sie gut und günstig einkaufen oder lecker essen gehen. Direkt neben unserer Charterbasis liegt ein wundervoller Sandstrand.

Aktuelle Gebraucht-Yachten zum Sofortkauf

Heckansicht mit offener Badeplattform der Sun Odyssey 389 Lioba in Heiligenhafen

Sun Odyssey 389 "Lioba"

3 Kabinen, Bj. 2018, Ostsee

132.000,- € netto Kaufpreis

Zur Yacht

Backbord Aussenaufnahme unter Segeln des Katamarans Lucia 40 Leon in Rogoznica in Kroatien

Lucia 40 "Leon"

4 Kabinen, Bj. 2017, Kroatien

340.000,- € netto Kaufpreis

Zur Yacht

Backbord Bugaufnahme des Vorschiffs des Katamarans Lucia 40.3 Idefix in Punat in Kroatien

Lucia 40.3 "Idefix"

3 Kabinen, Bj. 2019, Kroatien

400.000,- € netto Kaufpreis

Zur Yacht

Steuerbord Heckaufnahme unter Segeln in Schräglage einer Sun Odyssey 519 auf Mallorca in Can Pastilla

Sun Odyssey 519 "Alea"

4 Kabinen, Bj. 2018, Mallorca

250.000,- € netto Kaufpreis

Zur Yacht

Motoryacht Jona Lisa im Yachtinvest

Exklusive Einzelneubau Motoryacht - Classic Cruiser 46 "Jona Lisa"

Yachtwerft Heiligenhafen, Ostsee

• 3 Kabinen • 2x Mercury 3.0 TDI V6 mit jeweils 230 PS
• Bj. 2019 • Bug- und Heckstrahlruder
• Vollausstattung • Klimaanlage, hochwertige Pantry mit Geräten

Kaufpreis: 335.500,- € netto
mit 2 Jahren Werftgarantie

Besichtigung jederzeit möglich, Aufnahme in die Charter ab 01.04.2022

Abrechnung Yachtinvest Mallorca

Der Eigner erhält die Chartergebühren abzüglich 21% MwSt. (Abzüglich 20% Agenturprovision, abzüglich 30% Stützpunktabgabe).

In der Stützpunktabgabe sind alle Löhne der eigenen Techniker enthalten. Es wird nur das Material weiterberechnet. Es sind auch die Löhne für Verschleissarbeiten enthalten, die der Stützpunkt selber ausführt. So bleiben Ihre Zahlen leicht kontrollierbar.
Abrechnungsmodell für Yachtinvest Ostsee
Steuerliche Hinweise Eignermodell Ostsee

Yachtinvest Mallorca unter deutscher Flagge:

1. Sie kaufen eine Yacht über eine bestehende Firma und haben dann quasi eine neue Abteilung, in der man das  Chartergeschäft betreibt.

2. Sie melden Privat ein neues Chartergewerbe beim Gewerbeamt Ihrer Stadt hat. Wichtig ist hier, dass Sie die Mwst. optionieren. Das ganze wird dann als Vermietung & Verpachtung in Ihrem Lohnsteuerjahresausgleich abgewickelt.

Die Eigennutzung muss in diesem Fall mit 21% Mwst. in Spanien versteuert werden. Dieses Modell ist bei den meisten unserer Investoren das beliebteste und einfachste Modell. Das ist auch unsere Empfehlung!

Yachtinvest Mallorca unter spanischer Flagge:

Der Investor sollte in Deutschland eine Firma gründen, die im Handelsregister eingetragen ist. Diese Firma muss dann eine Betriebsstätte in Spanien eröffnen und eine in Spanien ansässige Firma mit der Charterabwicklung beauftragen. Innerhalb der EU ist für die Besteuerung der Ort der Leistung maßgebend, d.h. Einnahmen, Kosten und Steuern laufen dann über die spanische Betriebsstätte. Eine Eigennutzung des Inhabers/Geschäftsführers der deutschen Firma (und seiner Familie) ist kein Problem, so lange diese Personen nicht in Spanien wohnhaft sind bzw. in Spanien Eigentum besitzen (Haus, etc.) und dadurch eine spanische Steuernummer haben. Die Eigennutzung muss genauso behandelt werden wie eine Vercharterung, d.h. es muss eine Rechnung erstellt und die IVA (Spanische Steuer 21%) abgeführt werden. Wenn man beabsichtigt, das Schiff nach der Vercharterung in den Privatbesitz zu übernehmen, ist es auf jeden Fall günstiger die Yacht in Spanien abzuschreiben, weil die Abschreibung viel höher angesetzt werden kann als in Deutschland.

Deutschsprachige Betreuung

Auch wenn man auf Mallorca ohne Spanischkenntnisse klarkommt - es ist bei einem Yachtinvest auf Mallorca viel angenehmer, auftauchende Fragen auf Deutsch besprechen zu können.

Dafür stehen Ihnen Björn Kösling für alle administrativen Fragen zum Eignermodell und Franciso für alle Fragen zur Technik und Abwicklung vor Ort zur Verfügung.

Wir sind nach dem Yachtkauf für Sie da!

Yachtinvest Kroatien Ansprechpartner Björn Kösling  Geschäftsführer und Operatives Geschäft

Björn Kösling

Geschäftsführer / Operatives Geschäft

Francisco Muñoz - Stationsleiter Can Pastilla - Ansprechpartner Yachtinvest Mallorca vor Ort

Francisco Muñoz

Stationsleiter Can Pastilla