Yacht chartern an der Ostsee: Flensburg, Heiligenhafen und Greifswald

Eine Auswahl von   erstklassigen Yachten!

Dirk Kadach - Yachtcharter Ostsee, Mallorca und Kroatien

Hilfe für Yachtcharter Ostsee

Bei Fragen aller Art stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich gerne.

04362 7323

Häufig gestellte Fragen finden Sie hier

Yacht chartern

Schönheit im Norden: Yachtcharter Ostsee! Segeln Sie ab Flensburg, Heiligenhafen & Greifswald. Chartern Sie 1.Klasse Yachten, ob Familientörn oder sportlich!

Heiligenhafen an der Ostsee

Urlaubsort

Einst eine kleine Hafenstadt am nördlichen Ende Ostholsteins, kurz vor Fehmarn, hat sich Heiligenhafen in den letzten Jahrzehnten zu einem äußerst beliebten Urlaubsort entwickelt. Viele neue Ferienwohnungen und besonders der Ausbau der Strandpromenade haben dazu geführt, dass Heiligenhafen nicht nur für Segeltouristen interessant ist. Im Hochsommer ist es daher nicht unüblich, dass der einst kleine Ort von bis zu 35.000 Einwohner und Gästen belebt wird.

Yachthafen

Der Yachthafen Heiligenhafen zählt zu einem der größten in Norddeutschland und bietet mit 15 Bootsstegen und über 1.000 Liegeplätzen Raum für eine Vielzahl an Yacht- und Bootstypen. Die Marina liegt direkt am Ortskern, umfasst von einer schönen und weitläufigen Promenade, die einen vom Strand bis zum alten Fischereihafen führt, von dem es nur wenige Gehminuten bis in das Stadtzentrum sind. Geschützt vom offenen Meer wird die Marina Heiligenhafen durch das angrenzende Naturschutzgebiet Graswarder, dass mit seiner einmaligen Kulisse und den berühmten Strandvillen ein wunderschönes Bild abgibt.

Greifswald an der Ostsee

die Altstadt

Die alte Hanse- und Universitätsstadt Greifswald liegt südlich der Insel Rügen am Greifswalder Bodden. Bekannt ist Greifswald besonders für seine historische Altstadt, deren Baustil den Fußabdruck der Hansezeit bis heute nicht leugnen kann. Architekturbegeisterten werden Ihre Freude an den vielen alten Universitätsgebäuden haben. Das Pommersche Landesmuseum lockt hingegen die Kulturbegeisterten an. Das Stadtbild Greifswalds ist stets geprägt durch die Vielzahl an Studenten, die das alte Stadtzentrum mit den verschiedenen Fakultäten beleben.

Umgebung

Greifswald bietet sicherlich einen besonderen Törnstart für jede Segelboot-Charter. Die Marina Greifswald liegt nämlich nicht direkt an der Ostsee, sondern am Fuß der historischen Altstadt an dem Fluss Ryck, dem man etwa 2 Kilometer bis aufs offene Wasser folgt. Direkt nebenan steht die berühmte Werft der Hanse-Yachten, vielleicht bekommen Sie daher bei Ihrem nächsten Törn schon einen Blick auf nagelneue Modelle.

Marina

Die Marina selbst bietet modernste sanitäre Einrichtungen und dank verschiedenster Servicebetriebe direkt auf dem Gelände alle Dienstleistungen, die beim Mieten eines Segelbootes zu erwarten sind. Einkaufsmöglichkeiten sind nahe gelegen und das in wenigen Gehminuten erreichbare Zentrum der Altstadt bietet kleine Shops und Restaurants.

loading Logo

Ostsee

Segelrevier

Unter all den schönen Segelrevieren der Welt, sticht die Ostsee besonders für sportliche Segler als hervorragendes Reiseziel hervor, denn in kaum einem anderen Revier der Welt können Sie so beständig mit kräftigem Wind rechnen, wie auf der Ostsee. Vor einem Vergleich mit Revieren im Mittelmeer braucht sich die eher kleine Ostsee daher nicht verstecken und wie die Sommer der letzten Jahre gezeigt haben, müssten Segelcrews, die ein Boot auf der Ostsee mieten nicht zwangsläufig auf Sonne und warme Badetage verzichten.

Segelyachten auf der Ostsee

Wichtig:

Auf der Ostsee müssen alle Boote ab 12 Meter Länge ein Funkgerät an Bord haben. Bei einer Yachtcharter benötigt ein Crewmitglied also auch ein Sprechfunkzeugnis. Bei Yachten unter 12 Metern kann das Funkgerät jedoch gegen eine Gebühr ausgebaut werden, wenn Sie kein Sprechfunkzeugnis besitzen.

Das richtige Boot

Die Ostsee ist flacher als die meisten anderen Segelreviere der Welt, dementsprechend stellt sie auch besondere Ansprüche an einen Segler. Große Segelboote mit besonders hohem Tiefgang können es schwer haben einen geeigneten Liegeplatz in den meist für kleinere Yachten ausgelegten Häfen zu finden. Die Größe und Schwere einer Segelyacht bieten bei starkem Wind und den steilen, kurzen Wellen der Ostsee allerdings auch einen gewissen Sicherheitsaspekt, den man als Crew bedenken sollte. Doch auch kürzere Segelyachten mit kleinem Tiefgang erfordern von einer Crew auf der Ostsee die beständige Acht auf Untiefen, von der es auf der Ostsee so einige gibt. Die Wahl des richtigen Segelbootes hängt also auch stark von Ihren Törnplänen ab.

Wetter auf der Ostsee

Wind und Wetter

Genauso vielseitig wie die Ostsee selbst ist auch das Wetter. Norddeutsche kennen es, aber Segelcrews, die die Ostsee vielleicht noch nicht so gut kennen, sollten sich darauf einstellen, dass die Ostsee kalte, stürmische und regnerische Tage, aber auch lange hochdrucklagen mit schwachen Winden kennt. Dies stellt aber auch Anforderungen an die Segelcrew und die Ausrüstung, etwas das dem Segelspaß nur zuträglich ist. Was sie tatsächlich an Bord brauchen, entscheiden Sie selbst, wir beraten Sie hier aber auch gerne.

Ankern oder Hafen

Die Hafendichte an der Ostsee ist hoch und auch die Preise der Marinas sind im internationalen Vergleich recht günstig und bieten eine gute Infrastruktur. Wer nachts lieber vor Anker liegt, kann dies in vielen Regionen der Ostsee aber auch hervorragend.

Yachthäfen in der Ostsee