Oceanis 45
Menü
  • Aussenansicht der Oceanis 45 "Phantom" in Pula
  • Aussenansicht der Oceanis 45 "Phantom" in Pula
  • Aussenansicht der Oceanis 45 "Phantom" in Pula
  • Aussenansicht der Oceanis 45 "Phantom" in Pula
  • Aussenansicht der Oceanis 45 "Phantom" in Pula
  • Aussenansicht der Oceanis 45 "Phantom" in Pula
  • Aussenansicht der Oceanis 45 "Phantom" in Pula
  • Aussenansicht der Oceanis 45 "Phantom" in Pula
  • Aussenansicht der Oceanis 45 "Phantom" in Pula
  • Aussenansicht der Oceanis 45 "Phantom" in Pula

Oceanis 45 "Phantom" in Pula / Kroatien

Hier sehen Sie die Oceanis 45 "Phantom" in Pula / Kroatien als 4 Kabinenversion. Unsere Oceanis 45 "Phantom" in Pula / Kroatien bietet Platz für gesamt 10 Personen auf einer Länge von 13,94 m und hat einen Tiefgang von guten 2 Metern.

Gefällige Linien, ordentliche Bau- und Ausbauqualitäten sowie viele schöne Details - so präsentiert sich die Oceanis 45 "Phantom" in Pula / Kroatien. Wirklich beindruckend ist die riesige Plicht: Auch die Nachbar-Crew kann bei dieser Größe problemlos Platz nehmen.

Tablet am Navigationsplatz, elektrisches WC, Mikrowelle, SonicHub (Radio, Dock IPHONE, USB), Lautsprecher im Innenraum und Außenlautsprecher, sowie die elektrische Arbeitswinsch und das Ankerspillsteuerung mit Zähler, füllen die Ausrüstungsliste.

Das kostenfreie Beiboot ergänzt die überkomplette Ausstattung der Oceanis 45 "Phantom" in Pula / Kroatien! Durch das Rollgroß und die Rollgenua ist diese relativ große Yacht, auch mit der kleinen Crew, gut zu handhaben.

Diese Yacht macht schlicht und einfach Lust auf komfortablen Segelurlaub! Schauen Sie sich hierzu auch das "Yachtvideo" an. Sie bekommen einen schönen Eindruck, wie es sich anfühlt mit dieser Traumyacht das Mittelmeer zu erkunden!

Andere Yachten vom Typ Oceanis chartern

Die Beurteilung anderer Kunden zur Oceanis 45 "Phantom" in Pula :

Beurteilung anderer Kunden zur Oceanis 45 Phantom
Verifizierte Bewertungen: 5
Note: 1,0

Meinungsforum der Oceanis 45

Bitte nutzen Sie diese Plattform, um anderen Segelkameraden bei der Auswahl der richtigen Yacht zu helfen! Was ist Ihnen bei der Oceanis 45 "Phantom" in Pula aufgefallen? Hat die Oceanis 45  besondere Segeleigenschaften, bietet sie viel Platz, was sollte man zur Oceanis 45 für eine Yachtcharter Kroatien  wissen?

Schreiben Sie Ihre Meinung zur Oceanis 45 – das ist für uns und vor allem für viele andere Crews sehr wichtig!

Kommentar von Klaus Kruse |

Die Yacht Kiki ab Rogoznica machte auf uns einen sehr guten Eindruck, auch wenn das Schiff gute vier Jahre im Chartereinsatz ist. Die Segeleigenschaften sind gut. Die Yacht kann auch gern etwas mehr Wind vertragen und verhält sich sehr gutmütig. Auch bei einer Bora mit Böen bis zu 8 Bft. hatten wir mit gerefften Segeln keine Probleme und fühlten uns stets sicher. Das Raumangebot ist großzügig, die Staumöglichkeiten gut. Der große Kühlscharnk mit separatem Getränkeschrank sind für warme Gegenden optimal. Die zwei unterschiedlichen WCs (manuelle bzw. elektrische Spülung) sind gut gelöst. Komfortabel ist die elektronisch zu bedienende Badeplatform, die den Raum im Cockpit im Hafen bzw. beim Ankern noch einmal vergrößert. Einziger Nachteil: das etwas zu klein geratene Bimini, denn bei vier bis fünf Personen an Bord muss man die Schattenplätze suchen. Ankern ist dank der markierten Kette ein Kinderspiel. Der Anker selbst hält gut. Die Motorisierung ist ausreichend und wartungsfreundlich. Ölverlust nahezu null. Dieselverbrauch bei geruhsamer Fahrt sehr sparsam. Die Manövriereigenschaften sind dank Bugstrahlruder trotz der Breite des Schiffes auch in engen Hafenbecken gut.

Zum Schluss noch ein großes Lob an die Serviceteams in Pula und Rogoznica: stets hilfsbereit und kompetent und immer feundlich.

Kommentar von Mallorca18 |

Sehr hilfsbereites Team vor Ort, das bei Fragen und kleineren Problemen ansprechbar und sofort hilfsbereit war. Die Marina ist ausreichend ausgestattet. Leider gab es aufgrund von Bauarbeiten einige Einschränkungen, dennoch war der Gesamteindruck zufriedenstellend. Die Untiefe an der Hafenausfahrt ist unnötig und engt die Zufahrt ein. Die Yacht war in einem sehr guten, gepflegten Zustand ohne größere Mängel oder Gebrauchsspuren. Allerdings war nur eine der beide Toiletten mit einem Fäkalientank ausgestattet und die Rehling war verbogen.

Insgesamt ein sehr schönes Schiff, der Service im Vorfeld und an der Basis waren exzellent.

Vielen Dank an die 1. Klasse Yachten und das Team vor Ort. Sehr zu empfehlen, wir kommen gerne wieder.

Kommentar von Christoph |

Sehr schöne Yacht. Sehr gut zu segeln, trotz der Größe fast handlich beim Anlegen. Yacht war in sehr gutem Zustand. Für einen Segler bietet sie alles was man möchte, die Nicht-Segler an Board hätten sich in 2 Punkten noch etwas mehr Praktikabilität/Komfort gewünscht: die Duschen waren sehr einfach bzw eigentlich nicht wirklich nutzbar, nur eine der beide Toiletten hatte eine Ableitung in den Fäkalientank.
Insgesamt ein sehr schönes Schiff, der Service im Vorfeld und an der Basis exzellent.
Vielen Dank, gerne wieder.

Kommentar von Klaus Fischer |

Komfort und gute Segeleigenschaften sind gleichzeitig darstellbar...

Damit habe ich in der Form nicht gerechnet. Wir sind mit acht Männern an Bord der Phantom gegangen und haben uns ehrlich gesagt auf einen "Luxustörn" ohne große Ansprüche an die Segeleigenschaften der Oc45 eingestellt. Was wir dann aber erleben durften hat uns positiv überrascht. Das Rollgroß ließ sich problemlos trimmen und hat sowhohl bei schwachen als auch starken Winden gut gejobbt. Wir haben zu keiner Zeit nach einem Lattengroß gejammert... Am letzten Tag des Törns sind wir bei 7Bft von Pomer zurück nach Pula gesegelt und ich war wieder überrascht, wie gut die Phantom dabei noch Höhe gelaufen ist.

Da Bugstrahlruder ist überraschend kräftig ausgelegt, so dass die üblichen römisch katholen Anleger auch bei mehr Wind leicht von der Hand gingen. Das in der Beschreibung gerühmte Platzangebot im Cockpit hat für uns acht ausgewachsene und wohlgenährte Männer genügend Raum geboten ohne dass jemand hinter dem Steuer frühstücken musste. Die Badeplattform ist eine große Freude in Buchten und die Bedienung ist kinderleicht. Kaum benötigt haben wir die elektrische Winsch unter der Sprayhood... tatsächlich haben wir uns damit den Spaß gegönnt, den einen oder anderen Kameraden ins Masttop zu ziehen. Das laufende Gut ist so leichtgängig, dass der Einsatz der Elektrowinsch an keiner Stelle nötig war.
Der Innenraum der Yacht ist großzügig und sinnvoll aufgeteilt. Den Luxus einer elektrischen Bordtoilette hatte ich auch vorher noch nicht, da bleiben keine Wünsche offen. Die Elektrik funktionierte jederzeit einwandfrei und die Bordbatterien haben uns mit großer Ausdauer versorgt, so dass wir nicht selten die Vorzüge des Kühlschranks auch in Buchten genutzt haben.
Die Bereitstellung eines eigenen Routers auf dem Schiff hilft enorm, wenn man sich die Wetterdaten aus dem Internet holt... verleitet aber weniger disziplinierte Smartphonaten auch schnell dazu, den Sinn des Segelns zu vergessen ;-)

Kurzum, wir hatten eine phantastische Zeit auf diesem wirklich empfehlenswerten Schiff und ich freue mich, schon in zwei Wochen wieder an Bord zu sein.

Ach ja: Großes Lob an das Team vor Ort, es tut gut, zwischen den Servicewüsten von denen unser Planet inzwischen pestartig überzogen ist mal wieder eine Oase tüchtiger Hilfsbereitschaft anzutreffen. Herzlichen Dank und macht bitte weiter so...

Oceanis 45

 
Aussenansicht der Oceanis 45 "Phantom" in Pula
 
 
Schiffsriss der Oceanis 45 "Phantom" in Pula

 
Kojen
10
Kabinen
4 + Salon
Länge
13.94 m
Breite
4.50 m
Tiefgang
2.15 m
Baujahr
2014
Gewicht
10.50 t
Maschine
40.00 kW
Wassert.
570 l
Dieseltank
200 l
Kaution
1.500,00 €
Kojen
10
Kabinen
4 + Salon
Länge
13.94 m
Breite
4.50 m
Tiefgang
2.15 m
Baujahr
2014
Gewicht
10.50 t
Maschine
40.00 kW
Wassert.
570 l
Dieseltank
200 l
Kaution
1.500,00 €