Oceanis 34.1
Fiete
Heiligenhafen

Steuerbord Aussenaufnahme der Oceanis 34.1 "Fiete" in Heiligenhafen
Die Oceanis 34.1 "Fiete" in Heiligenhafen bietet bei einer Länge über alles von 10,77 m Platz für maximal 6 Personen in 3 Kabinen.

Die neue Oceanis 34.1 "Fiete" in Heiligenhafen ist schlanker, leichter und geräumiger als das Vorgängermodell und die großzügige Eignerkabine sorgt für angenehme Nächte an Bord. Das Boot trägt eindeutig die Handschrift von Marc Lombard in Zusammenarbeit mit NAUTA Design und passt perfekt in die einzigartige Oceanis-Reihe der 7. Generation. Die Oceanis 34.1 wurde nominiert zur "Europas Yacht des Jahres 2022“.

Das Team um Marc Lombard hat weiter an Rumpf- und Kielform gefeilt: Im vorderen Drittel ist das Boot breiter geworden, um Nickbewegungen zu minimieren und für mehr Stabilität am Steuer bei Schlagseite. Außerdem gibt es weniger Tiefgang für mehr Leistung und Fahrspaß unter Segeln auch bei wenig bis mittelstarkem Wind.

Der Decksplan legt besonderen Wert auf Sicherheit und freie Bewegung an Bord und am Steuer. Angenehme Aufenthalte auf der Oceanis 34.1 "Fiete" in Heiligenhafen sind garantiert. Diese Anordnung sorgt für ein freies und einladendes Cockpit, über das man bequem zum Sonnendeck gelangt.

Die nach vorn verlegen Schoten und Fallen des Großsegels sorgen für viel Platz im Cockpit, sodass man es sich dort wunderbar bequem machen und die Seele baumeln lassen kann. Über die große Badeplattform kommt man außerdem leicht ins Wasser.

Urlaub mit der Familie oder ein Törn mit Freunden, mit dieser Yacht haben Sie eine wirklich unvergessene Zeit.

Neuen Datensatz erstellen.

legend1_legend
loading Logo

vom NV Verlag

mit Hafenführer
und aktuellem  "Sejlerens"
(Telefonnummern und Service)

Vorschau zur Serie 1 - Rund Fünen - Kieler Bucht

Serie 1

Rund Fünen - Kieler Bucht

Vorschau zur Serie 2 - Lübecker Bucht - Bornholm

Serie 2

Lübecker Bucht - Bornholm

Vorschau zur Serie 3 - Samsø - Sund - Kattegat

Serie 3

Samsø - Sund - Kattegat

Vorschau zur Serie 4 - Rund Rügen - Bodden - Stettin

Serie 4

Rund Rügen - Bodden - Stettin

Erstklassige Ausrüstung Ihrer Charteryacht - Plotter ist Standard

Navigation

Plotter, Autopilot, Windmessanlage, elektronisches Sumlog und Echolot, Steuerkompaß beleuchtet, Fernglas mit integriertem Peilkompaß, Zirkel, Kursrechner, 2 Dreiecke, Barometer, Uhr.

Erstklassige Ausrüstung der Charteryacht - Funkgerät ist Standard

UKW-Sprechfunk

Alle Yachten haben ein Funkgerät - somit benötigt der Skipper auch ein SRC. Sollten Sie ein älteres oder gar kein Funksprechzeugnis haben - kein Problem:

Chartern ohne Sprechfunkzeugnis

An Deck

Bug- und Heckkorb, doppelte Seereling, Positionsbeleuchtung, Ankerleuchte, Schlagpütz, 2 Anker mit Kette oder Bleiankerleine, Bootshaken, Decksbürste, 4-6 Fender, Ankerball, 4 Festmacher, 30m Schleppleine.

Pantry

2-3-flammiger Gas-/Elektroherd, elektrische Kühlbox, Druckwasseranlage mit Zapfstellen in Pantry und WC, Spülbecken in der Pantry, Geschirr, Bestecke, Töpfe, Pfannen, Wasserkessel, Thermoskannen und Haushaltsgeräte. Handtücher, Lappen und Spülmittel aus hygienischen Gründen nicht!
Zum Kaffeekochen Filtereinsatz (1x4, Filtertüten mitbringen!)

Sicherheit

Für die zulässige Personenzahl Automatikwesten und Lifebelts.

Rettungsinsel, Notblitzleuchte, Halogenhandscheinwerfer, Preßluftnebelhorn, ab 12m elektr. BSH-Horn, Raketen- und Sanitätskasten, Lenzpumpen, Feuerlöscher, 2 Rettungsringe (1 mit Schwimmleine).

Erstklassige Ausrüstung der Charteryacht - Automatikwesten sind Standard
Ausrüstung für Yachtcharter Ostsee, Mallorca und Kroatien

Sonstiges

Dieselheizung, Werkzeugkasten, Automatik-Ladegerät 220 V, 25 m Landanschlußkabel mit CEE-Stecker und Adapterkabel für Schukodosen, 220 V und 12 V Steckdosen ("Zigarettenanzünder" oder USB-Steckdose), Gasanlage von zertifizierter Fachfirma abgenommen, Deutsche Nationalflagge, dänische, schwedische, ggf. polnische Gastlandflagge, N- u. C- Flagge, Yacht- und Motorschlüssel, Kabinenbeleuchtung. In der Schiffsmappe finden Sie alle wichtigen Unterlagen zu Ihrer Charteryacht.

Hinweis:

An Bord befinden sich pyrotechnische Signalmittel. Ein Crewmitglied muss einen "Pyroschein haben! Oder Sie buchen im Kundenlogin die "Signalmittelunterweisung" für nur 15,-.

 

Was nicht an Bord ist:

Laken, Kissen, Decken, Handtücher, Lappen, WC-Papier, Spülmittel, Salz, Pfeffer.. solche Dinge sind aus hygienischen Gründen nicht an Bord.

Erstklassige Ausrüstung der Charteryacht - Seenotsignalmittel sind Standard
Ausrüstung für Ihren Chartertörn
Im Innenraum der Oceanis 34.1 "Fiete" in Heiligenhafen gibt es drei Doppelkabinen und ein Bad. Die Oceanis 34.1 "Fiete" in Heiligenhafen verfügt über ausgesprochen viel Tageslicht und viele Lüftungsmöglichkeiten. Viele Fenster und Luken sorgen für Meerblick und ein direktes Erleben der Elemente.

Die Oceanis-Reihe ist ausgelegt für angenehmes Leben an Bord mit der Familie oder Freunden. Die Oceanis 34.1 "Fiete" in Heiligenhafen bliebt dem Motto treu und verspricht müheloses Segelvergnügen und sichere Aufenthalte an Bord, egal bei welcher Besatzung.

NAUTA Design hat ein ausgesprochen modernes Interieur entworfen. Im Salon werden aus einem genialen, klappbaren Kartentisch schnell zwei zusätzliche Schlafmöglichkeiten.
Die Einrichtung legt den Fokus auf Komfort, Ergonomie, Helligkeit und Bewegungsfreiheit. Es erwartet Sie stilsicheres Design mit Wiedererkennungswert.

Die vielen Schränke passen gut in das Bootdesign und bieten selbstverständlich unbegrenzten Platz für jegliche Gegenstände, die Sie mit auf die Oceanis 34.1 "Fiete" in Heiligenhafen nehmen möchten.

Leider liegt uns für die Oceanis 34.1 noch kein Testbericht vor. Der folgende Text entstammt einem kurzen Artikel der Zeitschrift "Yacht". Dieser Artikel enthält aussagekräftige Bilder, detaillierte Diagramme, Vergleiche zu anderen Yachten sowie präzise technische Angaben. (Autor: Michael Good, 18.08.2021)

yacht - Yachttest von Europas größtem Segelmagazin

Bericht zur Oceanis 34.1

Oceanis 34.1: Neuer Zugang in der Einsteigerklasse

Dass Beneteau nun auch wieder die Nachfrage in den kleineren Längensegmenten bedienen möchte, war fast abzusehen. Gerade in der Einsteigerklasse ist das Update überfällig. Die neue Oceanis 34.1 kommt jetzt als längst erwarteter Ersatz für die Oceanis 35.1, welche mit Überarbeitungen bereits seit 2014 auf dem Markt ist. Erst vor wenigen Tagen hat der Marktführer zudem den Weiterausbau des sportlichen Werftprogramms mit der First 36 bekannt gegegen. Damit steigt Beneteu gleich mit zwei kleineren, aber umso spannenderen Premieren in die kommende Messesaison ein.

Oceanis 34.1: Neue Konstruktion

Die Konstruktion des Vorgängermodells Oceanis 35.1 stammte noch aus dem Studio von Finot/Conq. Für das neue Boot, die Oceanis 34.1, hat Beneteau den Auftrag für den Entwurf nun an Konkurrent Marc Lombard übergeben. Er hat ein Boot gezeichnet, das bei gleicher Rumpflänge von knapp zehn Metern etwas weniger breit ist als die Vorgängerin. Dafür ist der Rumpf hinten breit und über die gesamte Länge aufgekimmt, was Volumen schafft und gleichzeitig die Wasserlinie schlank hält. Dazu hat Lombard das Schiff vor allem im vorderen Bereich sehr füllig geplant. Das sorgt nicht nur für mehr Wohnraum in den Kabinen, sondern gleichzeitig für ausgewogenere Segeleigenschaften am Wind.

Nebst den Standard-Festkielen in L-Form mit Ballastbombe und wahlweise 2,00 oder 1,50 Meter Tiefgang ist die Oceanis 34.1 in einer Ausführung mit einem hydraulisch aufholbaren Schwenkkiel erhältlich. Damit wird das Boot mit zusätzlichen Wattstützen auch trockenfallen können. Zudem gibt es Varianz beim Rigg. Anstelle der Selbstwendefock ist eine größere Genua mit 105 Prozent Überlappung und 3D-Holepunkteinstellung möglich. Weil der Mast mit seinen stark gepfeilten Salingen ganz ohne Achterstag auskommt, ist darüber hinaus ein Performance-Großsegel mit weiter Ausstellung im Toppbereich (Squarehead) machbar. Für Gennaker und Code Zero ist ein fester Bugspriet bereits ab Werft fest anlaminiert.

Oceanis 34.1: Neues Innenraumdesign

Für die Gestaltung des Innenausbau der neuen Oceanis 34.1 hat Beneteau die bewährten Dienste des Studios Nauta Design in Anspruch genommen. Große Fenster in Aufbau und Rumpf und drei zusätzliche Deckslucken sorgen für viel Licht und gute Durchlüftung im Salon sowie in den Kabinen. Der Standard-Ausbau sieht zwei Doppelkabinen im Heck sowie eine schön große Kammer im Vorschiff vor, wo die Koje die volle Schiffbreite ausnutzt und weit in den Bug hinein gebaut ist. Alternativ kann das Schiff auch nur mit einer, dafür etwas größeren Doppelkabine im Steuerbord-Heck ausgebaut werden. Auf der Backbordseite wird in diesem Fall das Volumen achtern als große Backskiste genutzt und zudem der Toilettenraum um einen abgetrennten Duschbereich erweitert. Die Layouts mit den Varianten sind in der nachfolgend angehängten Bilderstrecke dargestellt.

Beneteau wird die neue 34.1 erstmals Ende September auf der Messe Grand Pavois in La Rochelle und in der Folge auf den wichtigen, internationalen Herbstmessen präsentieren. Die Deutschland-Premiere soll dann im Januar 2022 auf der boot in Düsseldorf stattfinden. Bis dato hat die Werft leider noch keine Preise bekannt gegeben, auch nicht gegenüber ihren Händlern. Zur ungefähren Einordnung: Das Vorgängermodell Oceanis 35.1 war zuletzt für einen Grundpreis von rund 129.000 Euro brutto im Angebot.

 

Hier finden Sie eine Übersicht von Testberichten zu allen Yachten

So gut sind Sie mit der Oceanis 34.1 Fiete versichert:

So gut sind Sie bei 1. Klasse Yachten versichert

Wenn alles getan ist für Ihren sorgenfreien Urlaub –  von Ihnen und von uns: Was kann dann schon noch  passieren?

Machen wir uns nichts vor: Eine ganze Menge! Keiner  will es und trotzdem geschieht es: Durch einen dummen  Zufall verursachen Sie oder ein Crewmitglied während Ihres Törns einen teuren Schaden. 

Jetzt erkennen Sie, wie gut Sie bei uns rundum sorglos versichert sind – Das ist 1. Klasse! 

Inklusive:

Vollkaskoversicherung

Die Vollkaskoversicherung zahlt Schäden an der eigenen Yacht. Die Höhe der Selbstbeteiligung beträgt je Schadensfall Höhe der Kaution (meistens SY 1.500,- Euro, MY 3.000,- Euro). Die Selbstbeteiligung kann im Kunden-Login versichert werden.

Inklusive:

Haftpflicht ohne SB

Die Haftpflichtversicherung bei uns ohne Selbstbeteiligung! Diese Versicherung zahlt Personen-, Sach- und Vermögensschäden an fremdem Eigentum bis zur Höhe von 2,5 Mio. Euro.

Inklusive:

Basis-Skipperhaftpflicht

Die Basis-Skipperhaftpflicht zahlt bei Ansprüchen der Crew gegen Sie als Skipper, wenn durch Ihr Handeln Menschen verletzt wurden. Diese Versicherung gilt für jedes Crewmitglied, grobe Fahrlässigkeit ist nicht versichert.

Inklusive:

Charterausfallversicherung

Sie zahlt die Einnahmeausfälle, falls die beschädigte Yacht nicht sogleich wieder verchartert werden kann! Das kann sehr teuer werden – aber nicht bei uns! Für einen Charterausfall von bis zu 28 Tagen sind Sie automatisch mitversichert. Ihre Selbstbeteiligung im Schadensfall entspricht der Höhe der Kaution. Bei vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten Schäden besteht kein Versicherungsschutz.

Sicherheit mit Zusatzversicherungen von Yachtpool

Wir empfehlen den Abschluss diese beiden Zusatzversicherungen:

Kautionsversicherung: Sie erstattet im Fall eines Schaden an der Yacht die Kaution. Die Prämie und die Selbstbeteiligung wird Ihnen im Kunden-Login abhängig von Ihrer Kautionshöhe berechnet

Reiserücktrittskosten-Versicherung: Sie erstattet Ihnen 80% der Stornokosten, wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen stornieren. Sie können im Kunden-Login Chartergebühr und Flugkosten versichern.

 

Und für noch mehr Sicherheit:

Erweiterte Skipper-Haftpflichtversicherung: So schliessen Sie das Risiko aus, bei grob fahrlässigen Verhalten Ihrerseits in Regreß genommen zu werden. Der Bereich "Grobe Fahrlässigkeit" ist bei unserer inkludierten "Basis-Skipperhaftversicherung" nicht versichert.

Wochenpreise

Sa. 20.07.2024 - 26.07.
2.398 €
1 Woche
Sa. 27.07.2024 - 02.08.
belegt
Sa. 03.08.2024 - 09.08.
belegt
Sa. 10.08.2024 - 16.08.
2.398 €
1 Woche
Sa. 17.08.2024 - 23.08.
belegt
Sa. 24.08.2024 - 30.08.
belegt
Sa. 31.08.2024 - 06.09.
2.198 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
5 Wochen
Sa. 07.09.2024 - 13.09.
2.198 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
5 Wochen
Sa. 14.09.2024 - 20.09.
1.998 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
5 Wochen
Sa. 21.09.2024 - 27.09.
1.998 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
5 Wochen
Sa. 28.09.2024 - 04.10.
1.998 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
5 Wochen
Sa. 05.10.2024 - 11.10.
1.998 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
Sa. 12.10.2024 - 18.10.
1.998 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
Sa. 19.10.2024 - 25.10.
1.998 €
1 Woche
2 Wochen
Sa. 26.10.2024 - 01.11.
1.998 €
1 Woche

Sondertermine


2024

Shorty -4 Tage über den 03.10.-
Do. 03.10. - 06.10.2024
1.427 €




Rabatte für Yachtcharter Ostsee, Mallorca und Kroatien

Ob "3 für 2" oder unsere Vorteilswochen mit 10%:

1. Klasse chartern kann so günstig sein!

(Bitte beachten Sie, dass Angebote nicht kombiniert werden können! Die 10% für die Vorteilswochen gibt es nur bei Buchung einer Einzelwoche)

Charterzeitraum

Wochencharter

Ihr Gesamtpreis

Sie sparen
757
Reservieren oder Buchen