"Corona"-Virus und chartern? Beschränkungen und Maßnahmen im Überblick

+++ 03.09. Testpflicht für Reisen nach Dänemark +++

Die Einreise nach Dänemark ist für Gäste aus Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich. Nicht-Geimpfte müssen einen negativen PCR- oder Antigen-Schnelltest nachzuweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Kinder unter 15 Jahren sind von der Testpflicht befreit.

Grundsätzlich gilt aktuell für Reisende nach Deutschland eine allgemeine Verpflichtung, einen negativen Test, eine Impfung oder Immunität durch eine überstandene Infektion nachzuweisen.

Yachtcharter in Corona-Zeiten in Dänemark
Yachtcharter in Corona-Zeiten auf Mallorca

+++ 29.08.: Mallorca kein "Hochrisikogebiet" mehr +++

Das Auswärtige Amt bzw. die Bundesregierung hat die Kategorie-Bezeichnungen jetzt vereinfacht, Mallorca zählt nicht mehr "als Hochriskiogebiet". Vollständig Geimpfte müssen keine Tests vorlegen und nicht in Quarantäne. Nicht-Geimpfte benötigen zur Einreise ein PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist. Bei Rückreise aus Mallorca nach Deutschland wird auch ein Test verlangt, wir bieten das direkt vor Ort im Yachthafen an, fragen Sie beim Eincheck danach. Es geht aber auch direkt am Flughafen. Nicht-Geimpfte müssen bei Rückkehr nach Deutschland nicht mehr in Quarantäne! Kinder unter 12 Jahren sind von der Nachweispflicht befreit.

Alle Reisenden benötigen bei Einreise die Vorab-Registrierung über Spain Travel Health und bei Rückreise nach Deutschland die Registrierung über die Digitale Einreiseanmeldung (DEA).

+++ 24.06.: Kroatien ohne Testpflicht +++

Bis auf die Gespanschaften Međimurje und Varaždin ist ganz Kroatien kein Risikogebiet mehr! Wer auf dem Landweg zurück nach Deutschland kommt, muss künftig keinerlei Einreisebeschränkungen wegen Corona mehr beachten. Nur Flugpassagiere müssen bei Ein- und Ausreise einen negativen Test vorweisen.

Zur Einreise nach Kroatien ist noch die Voranmeldung über "Enter Croatia" erforderlich. Durchreise mit dem PKW durch Österreich/Slowenien ohne Probleme.

Wir haben alles getan - Das "Safe Stay"-Label wird kroatischen Betrieben rund um den Tourismussektor verliehen, die einen detaillierten Hygieneplan umsetzen, um ihren Gästen einen unbeschwerten und corona-sicheren Aufenthalt zu bieten.

Yachtcharter in Corona-Zeiten in Schleswig-Holstein

+ 02.06. "Testpflicht unterwegs" in SH aufgehoben +

Ab 31.05. dürfen sich wieder bis zu 10 Personen in geschlossenen Innenräumen aufhalten! Es gilt: " 10 Personen aus 10 Haushalten"! Mehr als 10 Personen sind jedoch nicht zulässig.

Sie müssen einen aktuellen Test zum Eincheck mitbringen (PCR-Test und auch Schnelltest 48 Std gültig, Selbsttests nicht zulässig). Diese Tests müssen in der Crewliste aus den "Stützpunktinfo" dokumentiert werden. Vollständig Geimpfte oder Genesene müssen eine entsprechende Bescheinigung mitbringen. Kinder unter 14 Jahren benötigen keinen Test!

Seit 01.06. zählen Sportboothäfen nicht mehr als Beherberungsbetriebe und die Testpflicht (Bisher alle 72 Std.) während Ihres Törns entfällt! Es werden Selbsttests empfohlen.

Yachtcharter in Corona-Zeiten in Mecklenburg-Vorpommern

+ 02.06.: Meck-Pom ab 04.06 mit "10 aus 5"+

Ab 04.06. dürfen sich wieder bis zu 10 Personen in geschlossenen Innenräumen aufhalten! Es gilt: "10 Personen aus 5 Haushalten"! Mehr als 10 Personen sind jedoch nicht zulässig.

Sie müssen einen aktuellen Test zum Eincheck mitbringen (PCR-Test und auch Schnelltest 48 Std gültig, Selbsttests nicht zulässig). Diese Tests müssen in der Crewliste aus den "Stützpunktinfo" dokumentiert werden. Vollständig Geimpfte oder Genesene müssen eine entsprechende Bescheinigung mitbringen. Kinder unter 14 Jahren benötigen keinen Test!

Sportboothäfen zählen nicht mehr als Beherberungsbetriebe und die Testpflicht (Bisher alle 72 Std.) während Ihres entfällt! Es werden Selbsttests empfohlen.

Diese Informationen sind aus Medienberichten, in der entsprechenden Landesverordnung MV können wir das noch nicht finden.

Dirk Kadach - Yachtcharter Ostsee, Mallorca und Kroatien

Haben Sie Fragen? Ich bin für Sie da:

Telefon: Durchwahl 04362 - 900 595 oder Mobil 0171-40 15 222

Mail: kadach@charterzentrum.de

Dirk Kadach

Sie möchten segeln! Wir möchten, dass Sie segeln!

Wir haben also ein gemeinsames Ziel - und das werden wir erreichen!

"Corona"-Virus und chartern?

Lockdown? Einreisebehinderungen?

Wir mussten 2020 lernen, dass Ihrem gelungenen Chartertörn viele Dinge im Weg stehen können. Wir decken diese Risiken durch unsere "Corona-Police" ab - klare Regeln als Vertragsbestandteil, erhalten Sie mit jeder Reservierung / Buchung.

Ihre Anzahlungen sind sicher!

Die Yacht-& Charterzentrum GmbH ist seit fast 50 Jahren am Markt, 200 Yachten und Immobilienbesitz stehen für finanzielle Sicherheit! Und wenn Sie Kroatien  gebucht haben - Ihr Geld bleibt bis zum Tag des Törnendes auf dem Konto einer deutschen GmbH, erst dann werden Ihre Zahlungen ins Ausland transferiert.

Yachtpool Checked and Trusted - Finanzielle Sicherheit für Ihre Charter

Ihre finanzielle Sicherheit für Saison 2021:

Mit Beginn der Corona-Pandemie wurden die Sicherungsscheine eingezogen und kein Charterunternehmen konnte mehr Sicherungsscheine ausstellen.

Das "Financial Security System" ist Ihre Sicherheit für 2021: Auf Grund der besonderen Lage wurden wir aktuell überprüft - und erneut als sicher zertifiziert! Allein diese Zertifizierung bürgt für finanzielle Sicherheit!

Zusätzlich können wir jetzt wieder eine Insolvenzversicherung anbieten! Buchen Sie dazu im Kunden-Login die Zusatzversicherung "Reiserücktrittsversicherung PLUS" inkl. Insolvenzersicherung (Prämie beträgt  5,12 % der Chartergebühr).

Über diese Seite

Wir versuchen hier nur die Informationen zusammenzustellen, die für Ihren Törn an unseren Direktstandorten wichtig sind. Keine Gerüchte, keine Spekulationen - nur Fakten.

Saison 2021

Anfang April beginnt die Segelsaison 2021. Wir alle hoffen auf einen geordneten Start - unsere Stationen sind vorbereitet.

Aber wir alle wissen noch nicht, ob und mit welchen Einschränkungen wir zu rechnen haben.