Dehler 38
Menü
  • Aussenansicht der Dehler 38 "Jade" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Dehler 38 "Jade" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Dehler 38 "Jade" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Dehler 38 "Jade" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Dehler 38 "Jade" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Dehler 38 "Jade" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Dehler 38 "Jade" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Dehler 38 "Jade" in Heiligenhafen

Dehler 38 "Jade" in Heiligenhafen

Mit der Dehler 38 will die Werft ihre Tradition der hochwertigen Performance-Yacht fortsetzen. Die Dehler 38 "Jade" in Heiligenhafen bietet auf einer Länge von 11,30 m Platz für maximal 7 Personen in 3 Kabinen.

Diese Yacht ist nicht umsonst in 2014 "Performance Cruiser of the Year" geworden.

Das Schiff zeichnet sich durch tolle Segeleigenschaften und schnittiges Design aus. Das Cockpit, mit den beiden Steuerständen, bietet viel Raum für eine große Crew und lässt jede Position ordentlich arbeiten. Der Rudergänger hat hierbei alles wunderbar im Blick!

Am Heck schließt die Dehler 38 mit einer großen Badeplattform, welche gerade zum Ankern und "schwimmen gehen" einlädt.

Lattengroß, Rollfock und "Inklusive Gennaker" eingezogen im Bergeschlauch bilden die Segelgarderobe. Das Tuch von Groß und Fock besteht aus Fast Cruising Laminat. Ein Material von Elvström für die Dehler 38.

Kommen Sie an Bord, lassen Sie sich von den fantastischen Segeleigenschaften begeistern. Das angenehme Interieur und die tolle Ausstattung runden das Angebot ab.

Vom Farbplotter bis hin zum Tablet-PC unter Deck ist alles an Bord!

Ein Blick in die Rubriken "Kabinenbilder" und "Video" begeistern!

Andere Yachten vom Typ Hanse chartern

Die Beurteilung anderer Kunden zur Dehler 38 "Jade" in Heiligenhafen :

Beurteilung anderer Kunden zur Dehler 38 Jade
Verifizierte Bewertungen: 20
Note: 1,5

Meinungsforum der Dehler 38

Bitte nutzen Sie diese Plattform, um anderen Segelkameraden bei der Auswahl der richtigen Yacht zu helfen! Was ist Ihnen bei der Dehler 38 "Jade" in Heiligenhafen aufgefallen? Hat die Dehler 38  besondere Segeleigenschaften, bietet sie viel Platz, was sollte man zur Dehler 38 für eine Yachtcharter Ostsee  wissen?

Schreiben Sie Ihre Meinung zur Dehler 38 – das ist für uns und vor allem für viele andere Crews sehr wichtig!

Kommentar von 1. Klasse Yachten - Service Team |

Hallo Herr Blume,

vielen Dank für Ihren Kommentar - Das hilft uns bei Optimierungen und anderen Kunden bei der Auswahl der richtigen Yacht!

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir baubedingte Mängel nur zum Teil beheben können. Die Qualität des Holzes und solch wesentliche Dinge wie Klampen lassen sich meist nicht beeinflussen.

Das Problem mit dem Sitzbrett wurde in dieser Form noch nicht zur Sprache gebracht, danke für den Hinweis! Wir schauen uns das an und finden sicher eine Lösung.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen an einem unserer Stützpunkte!
Viele Grüße aus Heiligenhafen

Kommentar von Tobias Blume |

Also erstmal das positive: Seglerisch ist die Jade eine 1+! Kann unglaublich Höhe rennen und auch unter Gennaker top! Um sie bei mehr Wind ordentlich fahren zu können wäre ein 3. Reff noch wünschenswert, da sonst die Segelflächendiskrepanz zwischen Groß und eingereffter Fock zu stark wird.
An Decksausrüstung (Leinen, etc.) ist sie auch gut ausgerüstet. Der Sinn der versenkbaren und vor allem nicht besonders gut geformten Klampen erschließt sich allerdings nicht so wirklich .. (im Vergleich zu den Klampen der eXess allerdings schon ein Hit)

Traurig ist es, das Dehler unter Deck den Salonausbau verhunzt hat (Kabinen, Küche und Bad sind ok bis gut, je nach Komfortanspruch). Abgesehen von der nicht sehr stabilen Furnierholzverkleidung steht der Tisch mit der einspringenden Sitzecke sehr eng zur Stb-Sitzbank, so dass die Steuerbordbank nur umständlich zu besetzen ist. Der Verschiebbare Nav-Platz ist an sich eine sehr gute Idee und ist in Fahrt auch stabil, aber warum muss das Sitzbrett zum umbauen so Trapezförmig und ohne Sicherung sein, dass man beim kleinsten nach vorne Rutschen mit dem Sitzbrett in die Lücke runter fällt (wo der Servicehauptschalter drunter ist .. )?! Vielleicht kann man Verchartererseits da ja noch einen Sicherungsstift o.ä. anbringen .. schade nur das die Werft nicht dran gedacht hat.

Stauraum hat die Jade ordentlich, so man ihn denn findet. Die Schubladen unter den Sitzbänken hätte man auch in der üblichen Form (Sitzpolster hoch und öffnen) lassen können, dort geht einiges an Stauraum auf Kosten von Komfort verloren (der Gag: über den Schubladen sind die Öffnungen in den Sitzbänken ja vorhanden .. teilweise auch unter den Schubladen so dass man durch obiges öffnen, Schublade auf und Verschlussbrett unter der Schublade öffnen an weiteren Stauraum von oben her gelangt .. ).

Fazit: Würde sie auf jeden Fall wieder chartern, da die Segelperformance wirklich gut ist und der Salonausbau .. nuja .. man muss ja nicht so oft unten Kaffee trinken. ;)

Kommentar von 1. Klasse Yachten - Service Team |

Guten Tag Herr Homeyer,

vielen dank für Ihr Feedback. Gerne möchten wir hierzu Stellung nehmen. Auch um unseren anderen Kunden und Interessenten gegenüber Transparenz zu bieten.

- Die Heizung ist voll funktionsfähig. Sie lässt sich über die Fernbedienung einstellen. Der Bootsmann ist nun entsprechend geschult und kann die Einstellung erklären. Es tut uns leid, dass das bei Ihnen nicht passiert ist!

- Die Verstopfung der Hähne können wir uns noch nicht erklären. Im Winterlager wurden sogar die Perlatoren gereinigt, um eine einwandfreie Funktion zu gewährleisten. Wir prüfen das System nochmals - Soll aber nicht mehr vorkommen!

- Reling Backbord stellen wir nach. Das können Sie als erledigt betrachten.

- Der Gennaker wird nach jeder Charter vom Segelmacher gewartet und neu "verplombt".
Wir werden Rücksprache halten und die Mängel beseitigen lassen. Für die Unzulänglichkeiten beim Zusatzsegel entschuldigen wir uns vielmals!

- Die Feder der Badeplattform prüfen wir. Der Defekt wird behoben!

Natürlich erhalten Sie nochmals eine separate Nachricht von uns, in der wir Ihre Charter sowie die Unzulänglichkeiten in Ruhe besprechen können.

Wir entschuldigen uns für die Mängel und verbleiben mit freundlichen Grüßen!
Ihr Team von 1. Klasse Yachten

Kommentar von Dustin Homeyer |

Wir waren über Ostern 2017 mit der Jade unterwegs. Wie es hieß, direkt aus dem Winterservice. Nachfolgend meine Anmerkungen zu Schiff und Service:
- Heizungsreglung ist defekt und wurde über den Winter nicht repariert
- Wasserhähne waren verstopft
- Reling Bb ist sehr locker
- Gennaker ohne Schoten, Bergeschlauch defekt, Schäkel mit Rissen, Lieklängen nicht passend zu Schiff
- Gaszugfeder der Badeplattform wahrscheinlich defekt

Performance des Schiffes ist sehr gut, der Zustand eher ausreichend. Bei 5 Grad sollte ein Schiff nur mit voll funktionsfähiger Heizung verchartert werden.

Kommentar von Eignern |

Die Jade hat das gewünschte Vorsegel bekommen. Ein Tuch aus kräftigem Challange Sailcloth Laminat und geschnitten nach dem Vorbild der Genua mit vertikalen Latten im Achterliek. Das Schothorn ist jedoch höher, so geht in der Welle am Wind wenig Wasser ins Segel. Mit dieser 90% Fock segelt die Dehler 38 auch bei viel Wind souverän. Schöne Segeltage wünschen die Eigner.

Dehler 38

 
Aussenansicht der Dehler 38 "Jade" in Heiligenhafen
 
 
Schiffsriss der Dehler 38 "Jade" in Heiligenhafen

 
Kojen
7
Kabinen
3 + Salon
Länge
11.30 m
Breite
3.75 m
Tiefgang
2.00 m
Baujahr
2014
Gewicht
7.10 t
Maschine
20.00 kW
Wassert.
300 l
Dieseltank
160 l
Kaution
1.000,00 €
Kojen
7
Kabinen
3 + Salon
Länge
11.30 m
Breite
3.75 m
Tiefgang
2.00 m
Baujahr
2014
Gewicht
7.10 t
Maschine
20.00 kW
Wassert.
300 l
Dieseltank
160 l
Kaution
1.000,00 €