Sun Odyssey 349.2
Menü
  • Aussenansicht der Sun Odyssey 349.2 "Insula Solis" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Sun Odyssey 349.2 "Insula Solis" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Sun Odyssey 349.2 "Insula Solis" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Sun Odyssey 349.2 "Insula Solis" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Sun Odyssey 349.2 "Insula Solis" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Sun Odyssey 349.2 "Insula Solis" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Sun Odyssey 349.2 "Insula Solis" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Sun Odyssey 349.2 "Insula Solis" in Heiligenhafen

Sun Odyssey 349.2 "Insula Solis" in Heiligenhafen

Die Sun Odyssey 349.2 "Insula Solis" in Heiligenhafen ist einer unserer Neuzugänge ab August und eine tolle Bereicherung für diesen schönen Stützpunkt in Heiligenhafen!

Sie bietet bei einer Länge über alles von 10,34 m Platz für maximal 5 Personen in 2 Kabinen.

Rollgenua und Lattengroß vereinfachen das Handling auf der komfortablen 34 Fuß Yacht ungemein.

Jeanneau stellt mit der Sun Odyssey 349.2 eine reizvolle Alternative in der Kompaktklasse vor. Sie kombiniert einfaches Handling mit lebendigen Segeleigenschaften.

Die Sun Odyssey 349.2 in Heiligenhafen zeigt sehr ausgewogene Segeleigenschaften mit ordentlichen Leistungsdaten, sie segelt auch in hohen Wellen mit einem Wendewinkel von 85 Grad und loggte etwa 6,4 Knoten Speed - für diese Größe sind dies gute Daten! Dabei segelt die Sun Odyssey 349.2 in Heiligenhafen erfreulich steif, ein Indiz für die ungemein hohe Formstabilität des achtern sehr breit auslaufenden Rumpfes.

Insgesamt verhält sich die Sun Odyssey 349.2 in Heiligenhafen ausgesprochen lebhaft und angenehm. Die beiden Ruderblätter machen das Steuern zu einem echten Genuss.

Ein attraktives Fahrtenboot von Jeanneau mit einer ganzen Reihe innovativer Details an Deck - Composite Steuerräder, Bugstrahlruder, Autopilot und ein Farbplotter am Steuerstand und AIS (Empfang).

Sie erfahren hier etwas zur Ausrüstung der Sun Odyssey 349.2 in Heiligenhafen und können die Preise der Sun Odyssey 349.2 nachlesen. Wenn Sie diese Yacht vom Typ Sun Odyssey chartern möchten, klicken Sie auf "Preise", um die Sun Odyssey 349.2 zu reservieren oder auch verbindlich zu chartern.

Andere Yachten vom Typ Sun Odyssey chartern

Die Beurteilung anderer Kunden zur Sun Odyssey 349.2 "Insula Solis" in Heiligenhafen :

Beurteilung anderer Kunden zur Sun Odyssey 349.2 Insula Solis
Verifizierte Bewertungen: 5
Note: 2,0

Meinungsforum der Sun Odyssey 349.2

Bitte nutzen Sie diese Plattform, um anderen Segelkameraden bei der Auswahl der richtigen Yacht zu helfen! Was ist Ihnen bei der Sun Odyssey 349.2 "Insula Solis" in Heiligenhafen aufgefallen? Hat die Sun Odyssey 349.2  besondere Segeleigenschaften, bietet sie viel Platz, was sollte man zur Sun Odyssey 349.2 für eine Yachtcharter Ostsee  wissen?

Schreiben Sie Ihre Meinung zur Sun Odyssey 349.2 – das ist für uns und vor allem für viele andere Crews sehr wichtig!

Kommentar von CSToelting |

Wir hatten die Insula Solis zum ersten Mal. Da wir Anfänger sind kann ich die Insula Solis nicht groß mit anderen Booten vergleichen. Wir waren zu zweit für 7 Tage an Bord. Für 2 ist jede Menge Platz und die Koje Achtern ist wirklich sehr gut bemessen und sehr bequem. Aufgrund der Corona Situation waren die Duschen im Hafen geschlossen. Da war es sehr von Vorteil das die Insula Solis eine separate große Dusche mit Warmwasser hat. TOP! Dies ist kein Vergleich mit den "Notduschen" bei vielen anderen Booten.

Die Ausstattung ist sehr gut. In der Küche war alles da was man braucht. Die Ausstattung des Schiffs ebenso, wir haben nichts vermisst.

Der Zustand ist TOP. Alles gut gepflegt.

HINWEIS: die Insula Solis hat im Cockpit sehr viel Platz. Kein Traveller oder fest installierter Tisch. Das ist toll für die Bewegungsfreiheit. ABER: Wenn man draußen Essen will (Frühstück o.ä.) dann ist kein Tisch vorhanden. Das ist schon eine deutliche Einschränkung (wir haben uns mit einen Bierkasten beholfen). Hier wäre eine Klapptisch als Bordausstattung schon sehr hilfreich. UND: wie gesagt kein Vorteil ohne Nachteil. Viel Bewegungsfreiheit im Cockpit aber bei etwas stärkeren Wind gibt es auch wenig Stellen wo man sich festhalten kann.

Summa Summarum: Tolles Boot, Qualität top, hat viel Spaß gemacht. Gerne wieder.

Kommentar von Helge |

Ein schwimmendes Wohnmobil mit mäßigen Segeleigenschaften. Ausstattung, insbesondere der Pantry , ist super!
Sie segelt auch sehr kursstabil und ist auch bei einfallenden Böen von 6 Beaufort nicht luvgierig.
Es fehlt jedoch eine Genuaschiene für das Trimmen des gerefften Vorsegels. Außerdem sind nur zwei Winschen im Cockpit und somit an Backbord ein Block für 6 Leinen, von denen sich 4 die Winsch teilen müssen. Und bei 6 ankommenden Leinen hat man einEn ziemlichen Leinensalat in der Plicht. Ebenfalls bevorzuge ich einen Traveller und nicht das Germancupper, was jedoch Geschmacksache sein mag.
Im Cockpit gibt es keine Möglichkeit, sich festzuhalten oder bei Lage abzustützen. Einen in der Bootsbeschreibung genannten Cockpittisch gab es leider nicht.
Die Tendenz der Bootsbauer zu komfortablen, mehr dem Aufenthalt als dem Segeln dienenden Booten, kann ich nichts abgewinnen.

Sun Odyssey 349.2

 
Aussenansicht der Sun Odyssey 349.2 "Insula Solis" in Heiligenhafen
 
 
Schiffsriss der Sun Odyssey 349.2 "Insula Solis" in Heiligenhafen

 
Kojen
5
Kabinen
2 + Salon
Länge
10.34 m
Breite
3.44 m
Tiefgang
1.90 m
Baujahr
2018
Gewicht
5.34 t
Maschine
15.00 kW
Wassert.
200 l
Dieseltank
130 l
Kaution
1.000,00 €
Datenblatt
Kojen
5
Kabinen
2 + Salon
Länge
10.34 m
Breite
3.44 m
Tiefgang
1.90 m
Baujahr
2018
Gewicht
5.34 t
Maschine
15.00 kW
Wassert.
200 l
Dieseltank
130 l
Kaution
1.000,00 €
Datenblatt