Vilm 41 CR
Menü
  • Aussenansicht der Vilm 41 CR "Karoline" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Vilm 41 CR "Karoline" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Vilm 41 CR "Karoline" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Vilm 41 CR "Karoline" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Vilm 41 CR "Karoline" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Vilm 41 CR "Karoline" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Vilm 41 CR "Karoline" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Vilm 41 CR "Karoline" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Vilm 41 CR "Karoline" in Heiligenhafen

Vilm 41 cruiser "Karoline" in Heiligenhafen

Hier sehen Sie die Vilm 41 cruiser "Karoline" in Heiligenhafen als 3 Kabinenversion. Unsere "Karoline" bietet Platz für insgesamt 6 Personen auf einer Länge von 13,05 Metern und hat einen Tiefgang von 1,95 Metern.

Das Lattengroß, Selbswendefock und der "Inklusive Gennaker" eingezogen im Bergeschlauch bilden die Segelgarderobe auf der einhandtauglichen Vilm 41 cruiser "Karoline" in Heiligenhafen.

Kommen Sie an Bord, lassen Sie sich von den fantastischen Segeleigenschaften begeistern. Das angenehme Interieur und die tolle Ausstattung, wie zum Beispiel das Teakdeck, das Bugstrahlruder, der Autopilot, ein Farbplotter und die elektrische Arbeitswinsch runden das Angebot ab.

Überzeugen Sie sich selbst! Ein Klick auf "Preise" genügt und Sie kommen zu "Reservierung" und "Buchung"!

Die Beurteilung anderer Kunden zur Vilm 41 CR "Karoline" in Heiligenhafen :

Beurteilung anderer Kunden zur Vilm 41 CR Karoline
Verifizierte Bewertungen: 9
Note: 1,5

Meinungsforum der Vilm 41 CR

Bitte nutzen Sie diese Plattform, um anderen Segelkameraden bei der Auswahl der richtigen Yacht zu helfen! Was ist Ihnen bei der Vilm 41 CR "Karoline" in Heiligenhafen aufgefallen? Hat die Vilm 41 CR  besondere Segeleigenschaften, bietet sie viel Platz, was sollte man zur Vilm 41 CR für eine Yachtcharter Ostsee  wissen?

Schreiben Sie Ihre Meinung zur Vilm 41 CR – das ist für uns und vor allem für viele andere Crews sehr wichtig!

Kommentar von Dirk |

schönes und gepflegtes Schiff! Hatte viel Spaß und bis Windstärke 6/7 kein Reff nötig. Gut getrimmt machte die Karoline ordentlich Fahrt und lief auch gut Höhe. Bei Westwind von Aero nach Heiligenhafen standen auch mal 11 Knoten auf der Logge. Überraschend, wie viel Höhe möglich ist, wenn die Selbstwendefock alleine stehen bleibt. So war die Ansteuerung von Heiligenhafen ganz entspannt auch unter Segeln.
Das Cockpit vermittelt besonders bei geschlossener Badeplattform viel Schutz und Sicherheit. Die Begehbarkeit der Yacht ist bei Lage auch im Inneren gut.
Insgesamt ein einfach zu bedienendes Schiff, gerne wieder

Kommentar von Jürgen |

Die Vilm 41 CR ist ein schönes Schiff mit klassischen Linien, ist im inneren schön, und gut verarbeitet.
Stauraum ist eigentlich genügend vorhanden, man muss ihn nur finden.
Leider sind die Segeleigenschaften nicht sehr gut. Bei viel Wind legt sie sich sehr stark auf die Backe und ist nicht mehr gut steuerbar. Das Reffen wird bei starkem Seegang zur Tortur. Alle Fallen sind ins Cockpit umgelenkt, außer die Dirk, die wird am Mast bedient.?
Die Bedienung der Fallen und Schoten wird mit kleiner Crew, schnell zum sportlichen Akt.
Schnell ist das Schiff nicht und läuft auch wenig Höhe.
Fazit:
Kein Schiff, das ich nochmal chartern würde

Kommentar von Roland |

Alles was von den vorangegangenen Skippern gesagt wurde kann ich ausnahmslos bestätigen, das Schiff hat einen wirklich interessanten Riss, der sowohl Wohnkomfort als auch hervorragende Segeleigenschaften miteinander vereint, würde mir allerdings statt des Gennakers ein zweites Vorstag mit einer größeren Rollfock wünschen. Cockpittisch ist für 4 bis max 5 Segler o k aber zu sechst geht es nicht, Bugleiter ist genial, sollte aber stegseitig mit Rollen ausgestattet sein. Würde das Schiff jederzeit wieder nehmen, Stabilität und Seegangsverhalten haben mich überzeugt und die 2L/h Dieselverbrauch bei 5 kn Fahrt sprechen für sich, wirklich ein tolles Schiff ! Zum Thema Dänemark in Zeiten Corona kann ich nur sagen, dass alle Vorkehrungen bzgl Liste von Häfen und Bestätigungen, die ich getroffen hatte, in den Häfen der dänischen Südsee nicht (mehr) benötigt wurden ...

Kommentar von Torsten Scheil / 01.06.2019 |

Eine schöne, wertige und sehr solide Fahrtenyacht.
Sehr guter zuverlässiger 50PS Motor mit wenig Verbrauch.
Sehr schöner Innenausbau mit gemütlichen großen ovalen Tisch.
Alles wirkt sehr gepflegt.
Segeltechnisch ist die 8 Tonnen schwere Yacht kein Performance-Cruser,
dass ist auch der Selbswendefock geschuldet.
Kugelgelagerte Mastrutscher am Lattengroß machen das Setzen & Bergen leichter.
Zusätzlich hilft die elektrische Winsch, die etwas erhöhte Reibung durch viele Umlenkungen kaum zu spüren.
Bugstrahlruder ist ebenfalls an Bord & funktioniert zuverlässig & spürbar.
Fazit; wir würden das Schiff mit 5 Personen wieder chartern.

Kommentar von Thomas Görlich |

Ein schönes, besonderes Schiff, gelungener Riss, schöne Form.
Innenausbau sehr solide und durchdacht, kein Vergleich mit den üblichen Großserien-Bauten.
Stauraum ist gar nicht so wenig, nur eben etwas ungewöhnlich. Weniger breit im Heckbereich als aktuelle Dufour etc.

Ich würde das Schiff nicht als schnell bezeichnen, 7,5 Knoten FdW sind drin, um auf 8 zu kommen muss man sie schon „prügeln“. Sie geht sehr weich durch die Welle, guter Riss und hohes Gewicht sei dank.
Leider sind Schoten, Fallen usw so spröde und teilweise auch nicht gut verlegt, so dass extrem viel Reibung im laufenden Gut ist - das sollte so nicht sein und macht Manöver unnötig mühsam und erhöht den Verschleiß. Die Selbstwendefock finde ich für so ein Schiff nicht passend, sie läuft leider sehr wenig Höhe. Unter Gennaker ein Traum.
Diesel Verbrauch 2,4l/h bei 1900 RPM.

Kommentar von Dähn Thomas |

Gute Segeleigenschaften. Schnell.
Sehr sparsames Schiff. Bei 1500 Umdrehungen benötigt sie 2 Liter in der Stunde.
Vorschiffkoje in Ordnung
Achterkojen für 2 Personen gewöhnungsbedürftig.
Stauraum gering.

Kommentar von Kafoe |

Schöne Yacht, gute Ausstattung;
ein paar kleine Details optimierungsfähig wie z. B. kein Verdunkelungsrollo in der Vorschiffskabine, kein Staufach für Herdabdeckung, diese ist auch nicht so sicher fixiert, so dass sie ggf. bei Schräglage herunterfällt; Staumöglichkeiten in Bezug auf die Größe etwas gering (z. B. für das Genacker), umgelenkte Fallen schwergängig (schamfilen), aber mit der Elektronisch gut zu bedienen .
Insgesamt empfehlenswert, wir hatten eine schöne Woche, die Yacht läuft gut auf beiden Bugs
und wir würden sie ggf. wieder buchen.

Vilm 41 CR

 
Aussenansicht der Vilm 41 CR "Karoline" in Heiligenhafen
 
 
Schiffsriss der Vilm 41 CR "Karoline" in Heiligenhafen

 
Kojen
6
Kabinen
3 + Salon
Länge
12.45 m
Breite
3.95 m
Tiefgang
1.95 m
Baujahr
2012
Gewicht
8.90 t
Maschine
41.00 kW
Wassert.
280 l
Dieseltank
110 l
Kaution
1.000,00 €
Kojen
6
Kabinen
3 + Salon
Länge
12.45 m
Breite
3.95 m
Tiefgang
1.95 m
Baujahr
2012
Gewicht
8.90 t
Maschine
41.00 kW
Wassert.
280 l
Dieseltank
110 l
Kaution
1.000,00 €