Bavaria cruiser 51
Menü
  • Aussenansicht der Bavaria cruiser 51 "Jumbo" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Bavaria cruiser 51 "Jumbo" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Bavaria cruiser 51 "Jumbo" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Bavaria cruiser 51 "Jumbo" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Bavaria cruiser 51 "Jumbo" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Bavaria cruiser 51 "Jumbo" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Bavaria cruiser 51 "Jumbo" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Bavaria cruiser 51 "Jumbo" in Heiligenhafen
  • Aussenansicht der Bavaria cruiser 51 "Jumbo" in Heiligenhafen

Bavaria cruiser 51 "Jumbo" in Heiligenhafen

Die Bavaria cruiser 51 "Jumbo" in Heiligenhafen bietet mit 14,99 m Raum für maximal 12 Personen bei 5 Kabinen.

Der Name ist Programm - unsere "Jumbo" ist wirklich ein großes Schiff, der Wohnraum ist beeindruckend! Es erwartet Sie mehr als genug Stauraum, ein Salon in dem Sie mit 12 Personen gemütlich frühstücken und ein Cockpit, in das Sie problemlos noch die Nachbar-Crew einladen können.

Das Deck bietet eine großartige Lauffläche und vor Anker genügend Raum zum Sonnenbaden! Beim Thema Baden sei auch die elektrisch absenkbare Badeplattform erwähnt! Auch hier gilt das Motto "viel hilft viel"

Die Ausrüstungsliste der Bavaria cruiser 51 "Jumbo" bietet nahezu jeden erdenklichen Komfort. Autopilot, elektrische Ankerwinsch, TV mit DVBT-2 und DVD, Tablet PC unter Deck u.v.m..

Bei der Order dieser Yacht wurde das Revier berücksichtigt! So hat unsere Bavaria cruiser 51 "Jumbo" eine Riggversion, welche die Durchfahrt der Fehmarnsundbrücke ermöglicht! Dieses tolle Extra bietet gerade bei der einwöchigen Charter neue Optionen!

Rollgroß und Rollgenua sorgen dabei für ein simples Handling.
Mit der Bavaria cruiser 51 "Jumbo" chartern Sie Komfort, tolles Ambiente und überzeugende Segeleigenschaften!

> Andere Yachten vom Typ Bavaria chartern

Die Beurteilung anderer Kunden zur Bavaria cruiser 51 "Jumbo" in Heiligenhafen :

Beurteilung anderer Kunden zur Bavaria cruiser 51 Jumbo
Verifizierte Bewertungen: 31
Note: 1,5

Meinungsforum der Bavaria cruiser 51

Bitte nutzen Sie diese Plattform, um anderen Segelkameraden bei der Auswahl der richtigen Yacht zu helfen! Was ist Ihnen bei der Bavaria cruiser 51 "Jumbo" in Heiligenhafen aufgefallen? Hat die Bavaria cruiser 51  besondere Segeleigenschaften, bietet sie viel Platz, was sollte man zur Bavaria cruiser 51 für eine Yachtcharter Ostsee  wissen?

Schreiben Sie Ihre Meinung zur Bavaria cruiser 51 – das ist für uns und vor allem für viele andere Crews sehr wichtig!

Kommentar von Daniel Sitzmann |

Wir waren in der Nebensaison ein langes Wochenende auf der Bavaria cruiser 51 "Jumbo" unterwegs.
Die Abwicklung bei 1. Klasse wie immer 1. Klasse. ;-)

Zum Boot:
+ hervoragendes Raumangebot (wird allerdings wie heutzutage üblich, mit schlechteren Segeleigenschaften erkauft)
+ 5 Kabinen, 3 Bäder, separate Dusche, so komfortabel/luxuriös sind wir noch nie gesegelt.
+ Stehhöhe über 2 Meter!
+ Genacker bewegt das etwas behäbige Boot auch schon ab 2-3 Bft. Drunter geht nur unter Maschine.
+ Starke Maschine
+ ab 4 Bft kommt man am Wind leicht auf 7-9 Knoten
+ Gutmütig bei allen Wettern
+ Salon gemütlich und hell
+ zwei Kühlschränke und in Pantry alles vorhanden was man braucht
+ elektrische Badeplattform

- Freibord sehr hoch - für kleinere Personen ist das Übersteigen ohne Leiter/Tritt schwierig (ist aber vorhanden)
- zum Segeln benötigt man mindestens 3 Bft, sonst bewegt sich das Boot gar nicht
- Dopperuderblätter in kleinen Häfen und etwas mehr Wind unpraktisch, da Yacht schlecht manövriert werden kann! Manöver wie "Eindampfen in die Vorspring" funktionieren nicht, da Ruderblätter nicht von mittigem Saildrive angeströmt werden. Mit ausreichend Fahrt funktioniert alles wie gewohnt, aber wir neigen mit einer 15 Meter Yacht in kleinen und unbekannten Häfen doch zum langsamen Manövrieren. Mit kleiner Crew würde ich kein Boot mit Doppelruderblättern mehr chartern, wenn auch viele enge Häfen angesteuert werden sollen
- Gashebel sehr unpraktisch und tief (in Fußhöhe) angebracht.
- Wir gucken im Urlaub zwar kein TV, aber im Vergleich zum Raumangebot des Salons hat der Fernsehbildschirm die größe einer Briefmarke. Funktioniert alles, wirkt aber "lustig". ;-)

Kommentar von Ulli |

Ein grosses Kompliment an Felix für die top Organisation von 50+ Skippertraining.
Unser Skipper "Sven" hat uns mit viel Geduld und Nerven 50 Fuss + fühlen und händeln lassen. :-), Er macht einen super Job.. Dieses Training kann ich nur Empfehlen, auch für alle die nicht nur "Grosses" im Sinn haben.
Besten dank auch an die Crew, denn ohne sie wäre diese Wochenende nicht so lehrreich und spannend geworden.

Grüsse aus der Schweiz, Ulli

Kommentar von René Siesing |

Auch das zweite Jahr mit der Jumbo hat wieder viel Spaß bereitet und dank der Crew vom Charterzentrum war auch alles wieder gut vorbereitet.
Positiv: viel Platz für 10 Personen, gut ausgerüstet, segelt gut auch bei viel Wind und kann diesen auch gut verkraften, Spaßfaktor beim segeln war ganz weit oben
etwas negativ: (gilt hier nur für Bavaria, nicht fürs Charterzentrum) Doppelruderanlage im Hafen, Gashebel im Fußbereich (bei dieser Schiffsgröße sollte soetwas nicht sein)
Bilanz: sehr gern wieder

Kommentar von Leibin |

Die JUMBO hat mich und meine Crew positiv in jeder Hinsicht überrascht. Sie lief auf allen Kursen hervorragend. Zur Ausstattung können wir nur sagen komplett und gut. Hafenmanöver waren trotz der Doppelruder und Dank des Bugstrahlruders gut zu beherrschen. Alles in allem waren wir mit dem Schiff und der Servicecrew mehr als zufrieden.

Kommentar von Karl van de Loo |

Meine Erfahrungen mit "JUMBO" wurden in 3 Jahren gesammelt und für positiv bewertet.
Alle Crewmitglieder genossen das konfortable Schiff, Größe und Ausstattung waren hier die
Grundwerte. Selbst in der Pantry stimmten die Topfgrößen für eine 8 Mann Crew. Der Wasserkessel ist leider schrottig!!
Wir sind in 14 Tagen rund Seeland und in den Boddengewässern gefahren und haben das
Schiff in allen Wettern des Jahres genossen. Das Verhalten des Schiffes ist der Größe gezollt
und verlangt natürlich nach ein wenig Übung. Unsere Kurse brachten bis zu 11 Koten auf die Logge.
ACHTUNG WICHTIG: Aus der Vorwärtsfahrt in die Rückwärtsfahrt immer über den Leerlauf
schalten, sonst verbleibt der Rückwärtsgang in aktiver Position......nicht so gut!!
WAS MICH IN 2017 VERWUNDERT HAT: Durch die große Ansammlung der AIS Anzeigen auf dem Plotter, ist häufig ein Hafen nicht zu erkennen.
"Jumbo" hat mir auch im 3. Jahr sehr gut gefallen. Das hat natürlich auch mit der Arbeit des Service-Teams zu tun........nun einfach 1.Klasse

Kommentar von Karl van de Loo |

Meine Erfahrungen mit "JUMBO" wurden in 3 Jahren gesammelt und für positiv bewertet.
Alle Crewmitglieder genossen das konfortable Schiff, Größe und Ausstattung waren hier die
Grundwerte. Selbst in der Pantry stimmten die Topfgrößen für eine 8 Mann Crew. Der Wasserkessel ist leider schrottig!!
Wir sind in 14 Tagen rund Seeland und in den Boddengewässern gefahren und haben das
Schiff in allen Wettern des Jahres genossen. Das Verhalten des Schiffes ist der Größe gezollt
und verlangt natürlich nach ein wenig Übung. Unsere Kurse brachten bis zu 11 Koten auf die Logge.
ACHTUNG WICHTIG: Aus der Vorwärtsfahrt in die Rückwärtsfahrt immer über den Leerlauf
schalten, sonst verbleibt der Rückwärtsgang in aktiver Position......nicht so gut!!
WAS MICH IN 2017 VERWUNDERT HAT: Durch die große Ansammlung der AIS Anzeigen auf dem Plotter, ist häufig ein Hafen nicht zu erkennen.
"Jumbo" hat mir auch im 3. Jahr sehr gut gefallen. Das hat natürlich auch mit der Arbeit des Service-Teams zu tun........nun einfach 1.Klasse

Kommentar von Nils Hoppe |

Diesen Sommer hatten wir die Jumbo zum 2. Mal. Eine Woche Segeln, meist zwischen 3 und 5 BFT. Dabei lief sie wieder sehr gut, speziell auch auf den AM Wind Kursen. Mit 7 Personen dieses Mal wieder mehr als ausreichend Platz und Comfort. Alter der Crew zwischen 45 und 79. Mit Genacker und den komplett ausgestatteten Sitzkissen ist's halt komfortabel und ausreichend schnell.

Kommentar von Klaus Wünsche |

Die Junmbo hat uns (7 Mann starke Crew) sehr gut gefallen. Das Platzangebot ist super, die vorhandene Ausstattung des Schiffes extrem gut.
Das Schiff hat prima Segeleigenschaften und lässt sich auch bei etwas mehr Wind (6bft) gut manövrieren. Schwach ist jedoch die Manövrierfähigkeit im Hafen; insbesondere bei kleinen Häfen. Hier half auch das Bugstrahlruder nur bedingt.
Ansonsten überwiegt der sehr positive Eindruck; daher: immer gerne wieder

Kommentar von Dunkel |

Da ist Bavaria wirklich ein guter Wurf gelungen:Die Yacht geht ab wie "Schmidts Katze",einfach grandios.Bei 4 Bft locker 8 knt.
Leider die üblichen Kleinigkeiten sind zu bemängeln :fehlende Haken in den Kabinen und
Keine Abstellmöglichkeit für Getränke als Rudergänger.
Der Standort des Kompass ist kaum gebrauchsfähig.Die elektronische Kursanzeige ist viel zu wenig bedämpft.
Durch die Größe der Yacht ist das Handlung in kleinen dänischen Häfen anspruchsvoll.

Kommentar von Nils Hoppe |

Die Jumbo hat uns 8 Personen sehr gut gefallen! Platz und auch die Segeleigenschaften haben uns in der 2 September Woche auch bei viel Wind sehr viel Spaß gemacht. Mit Genaker läuft sie auch schon bei etwas weniger Wind gut an. Der Mittschiffs angebrachte Plotter ist von beiden Ruderpositionen gut zu erkennen. Dank des kürzeren Mastes war die Mecklenburger- und Lübecker Bucht sehr schnell zu erreichen. Bei der Doppelruderanlage mit Saildrive wird für Hafenmanöver immer Fahrt benötigt... aber das Burgstahlruder ist stark genug ausgelegt um hier aushelfen zu können.
Fazit: Wir waren uns alle Einig, wir werden diese große komfortable Yacht gerne wieder buchen!

Kommentar von Martin Hoff |

Nun war ich mit der Jumbo wie angekündigt das zweite Mal unterwegs. Mein Urteil vom 22.04.15 bleibt so wie es dort steht. Zugegebenermaßen sind die Schwachwindeigenschaften aufgrund der reduzierten Masthöhe nicht so prickelnd, man fährt da aufgrund der kleineren Segelfläche quasi im 1. Reff, aber Dank des kostenlos zu buchenden Gennakers ist das leicht zu verschmerzen. Und mit dem Gennaker rennt die Jumbo! Wir haben am Windpark von Nysted mit 3 Yachten (Jumbo und zwei 46er) gleichzeitig die Segel gesetzt, wir waren 1 Stunde (!) vor den anderen in Kühlungsborn...
Auf der Kreuz und richtig getrimmten Segeln liegt die Jumbo supergut am Ruder, sie lässt sich dann mit einem Finger steuern. Beim Rudergängerwechsel fragte der neue Rudergänger tatsächlich ob er den Autopiloten abstellen solle - der war aber gar nicht eingeschaltet und das Schiff lief gerade bei 5 Bft. mit 9 Knoten an der Windkante.
Die Jumbo buche ich wieder!

Kommentar von Martin Hoff |

Die Jumbo hat mich positiv überrascht: Trotz reduzierter Masthöhe (gut für die Sundbrücke), Rollgroß und reduziertem Tiefgang (gut für die DK-Südsee) waren die Segelleistungen wirklich erstaunlich gut. Da haben die Giebelstädter eine flotte Yacht auf Kiel gelegt. Wir sind bei 5-6 Bft. ohne Mühe und ohne verschärften Segeltrimm ganz locker auf 11 Knoten gekommen, ohne großen Druck im Ruder oder andere Unannehmlichkeiten. Chapeau! Da ist bei optimalen Trimm noch mehr drin, aber wir waren ja nicht auf einer Regatta...
Über das Platzangebot im Cockpit und im Salon müssen wir bei einer 51er hier nicht schreiben, das paßt. Einzig die Doppelruderanlage in Kombination mit dem Saildrive läßt die Hafenmanöver platzen - der Propellerstrom läuft exakt zwischen den Ruderblättern hindurch und bewirkt z.B. beim Eindampfen in die Vorspring eine Nullwirkung. Dafür greift das Bugstrahlruder sehr gut und energisch durch.
Fazit: Eine sehr schnelle, komfortable große Yacht, ich habe sie bereits wieder gebucht.

Bavaria cruiser 51

 
Aussenansicht der Bavaria cruiser 51 "Jumbo" in Heiligenhafen
 
 
Schiffsriss der Bavaria cruiser 51 "Jumbo" in Heiligenhafen

 
Kojen
12
Kabinen
5 + Salon
Länge
14.99 m
Breite
4.67 m
Tiefgang
1.85 m
Baujahr
2015
Gewicht
14.10 t
Maschine
55.00 kW
Wassert.
560 l
Dieseltank
280 l
Stehhöhe
2.11 m
Kaution
1.000,00 €
Kojen
12
Kabinen
5 + Salon
Länge
14.99 m
Breite
4.67 m
Tiefgang
1.85 m
Baujahr
2015
Gewicht
14.10 t
Maschine
55.00 kW
Wassert.
560 l
Dieseltank
280 l
Stehhöhe
2.11 m
Kaution
1.000,00 €