Sirius 35DS
Salsa

Backbord Bugansicht der Sirius 35DS Salsa in Heiligenhafen
Eine von insgesamt 4 Sirius Yachten in unserer Charterflotte!

Die Sirius 35 DS "Salsa" in Heiligenhafen bietet bei einer Länge über alles von 10,60 m Platz für maximal 4 Erwachsene und 2 Kinder.

Nicht ohne Stolz möchten wir Sie mitnehmen auf eine Yacht, die kaum in der Charterbranche vertreten ist - oder wie Chris Beeson von Yachting Monthly es schrieb: "die eindrucksvollste Yacht zu erforschen, die wir je getestet haben".

Fazit des Tests der Sirius 35 DS: "Dieses ist die höchste Punktzahl, die wir je ausgelobt haben und dies mit einigem Abstand, und es spiegelt den Reichtum an Ideen, handwerklichem Können und den Stolz wieder, mit dem diese außergewöhnliche Yacht gebaut wurde. Sie ist nicht günstig, aber für eine Yacht dieser Qualität hat sie tatsächlich ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für Einige ist ihr Aussehen vielleicht ein Thema, aber Yachten werden gebaut, um zu segeln - wenn sie etwas zum Ansehen haben möchte, kaufen Sie ein Bild."

Der Rumpf der Sirius 35 DS "Salsa" in Heiligenhafen wurde von Marc-Oliver von Ahlen gezeichnet. Die Sirius 35 DS "Salsa" in Heiligenhafen hat fast keinen Überhang, einen trapezförmigen Spant, einen breiten Spiegel und nach hinten gepfeilte Salinge. Der Bug reicht im Vorfuß etwa 20 cm tief unter Wasser ist scharf geschnitten und geht in einen V- förmigen Spant über, der noch bis fast an den Kiel heran reicht, so dass sie auch rauere Wetterbedingungen gut meistern wird.

Die Sirius 35 DS "Salsa" in Heiligenhafen hat mit 53,5 Quadratmetern eine eher untertakelte Segelfläche, 22 Quadratmeter misst die Selbstwendefock. Das Geschwindigkeitspotential ist trotzdem sehr gut! Sie wiegt mit leeren Tanks 7,4 Tonnen (Anteil Kiel 35%). Der Rumpf wird über der Wasserlinie als Sandwich mit Divinycell-Schaumkern unter Vakuum verklebt, unter der Wasserlinie als Voll-Laminat. Die Schotten sind allseitig anlaminiert, ebenso Rumpf und Deck. Der Bleikiel ist mit dem Rumpf mit in den Kiel eingegossenen Edelstahlbolzen durch breite Flachstähle verklebt und verschraubt. Die Kräfte werden durch massiv laminierte Bodenwrangen- Sektionen großflächig weiterverteilt. Das vorbalancierte Ruderblatt hängt an einem Halbskegga auf der Sirius 35 DS "Salsa" in Heiligenhafen.

Es ist sicher, sich an Deck zu bewegen, denn die Luken sind in das Deck eingelassen, das Schanzkleid steigt zum Vordeck hin an und die Reling ist aus Edelstahl. Auf Deck findet man Handläufe und die Seitendecks enden mit Speigatten, dort wo sie auf den hohen Süllrand treffen. Alle Fallen werden über das Cockpitdach an Backbord zurückgelenkt, durch Spinlocks geführt, welche vor der Andersen 28 Winsch angeordnet sind, und dann in einen Fallenkasten geführt.

Die Form des Süllrands Aufrechnung der Sirius 35 DS "Salsa" in Heiligenhafen und die über 2,00 m langen Bänke sind ergonomisch geformt und durch den Decksaufbau und die hohen Rückensülls findet man ein Optimum an Sicherheit und Wetterschutz. Eine Fußstütze aus Edelstahl und ein kleiner Cockpittisch sind vor der Steuersäule angeordnet, an der auch der größere Cockpittisch montiert werden kann. Die 6:1 Großschot ist an einem Edelstahlbügel über der Steuersäule angeschlagen und die Andersen 46 Genuawinschen liegen innerhalb der Reichweite des Rudergängers.

Ein Raymarine C90 Plotter ist an der Steuersäule montiert und der Rest der Raymarine ST60 Instrumente befindet sich am Schott neben der Niedergangstür. Der Autopilot und Motor-Fernbedienung sind auf Backbord im Süllrand und der Motorschalthebel auf Steuerbord an der Steuersäule. Das geteilte Achterstag lässt sich mechanisch spannen.

Die beiden großen Backskisten der Sirius 35 DS "Salsa" in Heiligenhafen bieten insgesamt 3.000 Liter Stauraum neben einem Stauraum für die Gaskisten und einem für die Rettungsinsel neben der Rudergängerbank. Die Backbordseite der Rudergängerbank lässt sich anheben und eine Tür öffnet den Weg auf die Badeplatform. Dort befinden sich eine Dusche und ein Heckanker mit eigener Ankerwinsch. Auf der Heckreling sind zwei Heckkorbsitze montiert und ein Rohr zur Montage eines Davits, der aus schwerem Heben ein Kinderspiel macht.

Die Sirius 35 DS "Salsa" in Heiligenhafen ist mit einem 38 PS Volvo Motor mit zweiflügligem Volvo Faltpropeller ausgestattet. Der liegt nur einen Meter vor dem Ruder, so dass der Propellerschub das Ruderblatt fast direkt anströmt und die Sirius augenblicklich reagiert. Mit 2200 UpM schafft sie eine Geschwindigkeit von 6,6 Knoten und bei Marschfahrt mit 3200 UpM sogar 7,9 Knoten. Voraus, kann sie fast innerhalb ihrer eigenen Länge wenden und sie benötigt nur zwei Schiffslängen um aufzustoppen.

Neuen Datensatz erstellen.

legend1_legend
SY

2022 Seekarten

vom NV Verlag

mit Hafenführer
und aktuellem  "Sejlerens"
(Telefonnummern und Service)

Seekarte Satz 1 Rund Fünen - Kieler Bucht

Serie 1

Rund Fünen - Kieler Bucht

Seekarte Satz 2 Lübecker Bucht - Bornholm

Serie 2

Lübecker Bucht - Bornholm

Seekarte Satz 3 Samsø - Sund - Kattegat

Serie 3

Samsø - Sund - Kattegat

Seekarte Satz 4 Rund Rügen - Boddengewässer - Stettin

Serie 4

Rund Rügen - Bodden - Stettin

Erstklassige Ausrüstung Ihrer Charteryacht - Plotter ist Standard

Navigation

Plotter, Autopilot, Windmessanlage, elektronisches Sumlog und Echolot, Steuerkompaß beleuchtet, Fernglas mit integriertem Peilkompaß, Zirkel, Kursrechner, 2 Dreiecke, Barometer, Uhr.

Erstklassige Ausrüstung der Charteryacht - Funkgerät ist Standard

UKW-Sprechfunk

Alle Yachten haben ein Funkgerät - somit benötigt der Skipper auch ein SRC. Sollten Sie ein älteres oder gar kein Funksprechzeugnis haben - kein Problem:

Chartern ohne Sprechfunkzeugnis

An Deck

Sprayhood, Bug- und Heckkorb, doppelte Seereling, Positionsbeleuchtung, BSH-zugel. 3-Farben-Seglerlaterne, Dampferlicht elektr., Ankerleuchte, Schlagpütz, 2 Anker mit Kette oder Bleiankerleine, Bootshaken, Decksbürste, 4-6 Fender, Ankerball , Kegel , 4 Festmacher, 30m Schleppleine, Bullentalje, Groß- und Fockschot, 2 Schotwinschen, Wantenschneider.

Pantry

2-3-flammiger Gasherd, Backofen, elektrische Kühlbox, Druckwasseranlage mit Zapfstellen in Pantry und WC, Spülbecken in der Pantry, Geschirr, Bestecke, Töpfe, Pfannen, Wasserkessel, Thermoskannen und Haushaltsgeräte. Handtücher, Lappen und Spülmittel aus hygienischen Gründen nicht!
Zum Kaffeekochen Filtereinsatz (1x4, Filtertüten mitbringen!)

Sicherheit

Für die zulässige Personenzahl Automatikwesten (ohne Schrittgurte) und Lifebelts.

Rettungsinsel, Notblitzleuchte, Halogenhandscheinwerfer, Preßluftnebelhorn, ab 12m elektr. BSH-Horn, Raketen- und Sanitätskasten, Lenzpumpen, Feuerlöscher, 2 Rettungsringe (1 mit Schwimmleine).

Erstklassige Ausrüstung der Charteryacht - Automatikwesten sind Standard
Ausrüstung für Yachtcharter Ostsee, Mallorca und Kroatien

Sonstiges

Dieselheizung, Bootsmannstuhl, Werkzeugkasten, Automatik-Ladegerät 220 V, 25 m Landanschlußkabel mit CEE-Stecker und Adapterkabel für Schukodosen, 220 V und 12 V Steckdosen ("Zigarettenanzünder" oder USB-Steckdose), Gasanlage von zertifizierter Fachfirma abgenommen, Deutsche Nationalflagge, dänische, schwedische, ggf. polnische Gastlandflagge, N- u. C- Flagge, Schlüssel für Sanitäranlagen, Yacht- und Motorschlüssel, Kabinenbeleuchtung. In der Schiffsmappe finden Sie alle wichtigen Unterlagen zu Ihrer Charteryacht..

Hinweis:

An Bord befinden sich pyrotechnische Signalmittel. Ein Crewmitglied muss einen "Pyroschein haben! Oder Sie buchen im Kundenlogin die "Signalmittelunterweisung" für nur 15,-.

 

Was nicht an Bord ist:

Laken, Kissen, Decken, Handtücher, Lappen, WC-Papier, Spülmittel, Salz, Pfeffer.. solche Dinge sind aus hygienischen Gründen nicht an Bord.

Erstklassige Ausrüstung der Charteryacht - Seenotsignalmittel sind Standard
Ausrüstung für Ihren Chartertörn
Steuermann, Navigator, Koch und Crew im Salon sind alle auf der gleichen Augenhöhe auf der Sirius 35 DS "Salsa" in Heiligenhafen!

Wenn man die "Waschbrett"-Tür zum Niedergang geöffnet hat und das transparente Schiebeluk aus Polykarbonat mit Ocean-Air Rollo zurückgeschoben hat, sieht man die Edelstahl-Handläufe an beiden Seiten. Eines der zentralen Prinzipien bei Sirius ist das der einheitlichen Sichtebene. Der sitzende Rudergänger, der Navigator, Gäste im Salon oder der Koch in der Pantry sind auf der gleichen Augenhöhe und "in Sicht".

Der Kartentisch ist an Steuerbord angeordnet und bietet freie Rundumsicht und einen drehbaren Sitz. Dieser lässt sich in der Höhe verstellen, so dass man die nächste Reise planen kann, dann die Sitzposition verändert und sich der Geselligkeit im Salon auf Augenhöhe anschließt. Der Kartentisch selbst reicht bis unter das Seitenfach, hat eine vernünftige Größe und Tag/Nacht Beleuchtung. Voraus findet man einen Plotter, aber ansonsten ist der Platz für Instrumente ein wenig knapp bemessen. Stauraum ist überall hervorragend, einschließlich eines belüfteten, selbst-entwässernden Ölzeugschrankes direkt hinter dem Sitz.

Am Salontisch auf der Sirius 35 DS "Salsa" in Heiligenhafen sitzen sechs Personen sehr bequem mit ausreichender Stehhöhe. Der Tisch lässt sich absenken und in eine zusätzliche 1,40 m breite und 2,20 m lange Doppelkoje verwandeln. Man genießt das 360 Grad Panorama. Wenn man einen Salonsitz vorklappt, gelangt man in den Technikraum, der vollständig ausgestattet ist mit Werkbank, Stauraum und Zugang zu den Batterien und zum Motor.

Die Pantry in Längsrichtung liegt eine Stufe tiefer an Steuerbord mit rund 2,00 m Stehhöhe. Und auch hier fordert die Anzahl der Staumöglichkeiten die Gesetze der Physik heraus 1600 Liter in der Pantry und im Salon. Die Schubkästen auf Vollauszügen gleiten auf Kugellagern und haben Teakeinsätze, die der Größe ihres Geschirrs individuell angepasst werden. Der 2-flammige "Ono" Gasherd mit Ofen hat eine Schiebeabdeckung, aber es gibt keinen Mangel an Arbeitsfläche, denn der 100 Liter Kühlschrank wird von vorne geöffnet. Es gibt sogar noch mehr Stauraum in Schwalbennestern und die zu dimmende Beleuchtung erzeugt eine angenehme Atmosphäre. Zwei Deckenlampen und eine zu öffnende Tür auf der Sirius 35 DS "Salsa" in Heiligenhafen sorgen dafür, dass der Salon gut beleuchtet und belüftet ist.

Unter dem Salon auf der Sirius 35 DS "Salsa" in Heiligenhafen befindet sich eine Doppelkoje mit mehr als 2,00 m Stehhöhe und einer Koje von 2,04 m Länge und 1,60 m durchgehender Breite. Sie ist zentral in der Mitte angeordnet und damit am bewegungsärmsten und ruhigsten Ort des Schiffes. Es gibt einen Kleiderschrank vor der Koje und zwei Schubkästen unter der Koje. Zusätzlich findet man noch weitere Staumöglichkeiten unter dem Sitz und dem Bett. Der Dieseltank ist unter dem Fußende der Koje angeordnet. Zwei dimmbare LED Lampen sorgen für gute Beleuchtung bei Nacht. Tagsüber sorgen eine zu öffnende Luke, ein Skylight zum Salon und drei Rumpffenster mit Rollos für viel Lichteinfall. Die drei Rumpffenster machen diesen Ort zu einem erstaunlich erholsamen Platz zum Entspannen und um den vorbeiziehenden Wellen zuzuschauen.

Die Rumpffenster auf der Sirius 35 DS "Salsa" in Heiligenhafen sind aus dem gleichen Polycarbonat hergestellt, welches das Deutsche Militär für kugelsichere Armeefahrzeuge benutzt. Allerdings sind diese beim Militär 6 mm dick, bei Sirius jedoch 15 mm für Rumpffenster und 10 mm im Deckssalon.
Die Vorschiffskabine hat einen direkten Zugang zum eigenen Bad. Die Doppelkoje misst 1,75 in der Breite und 2,03&2,15 m in der Länge und ist nach Backbord angerichtet.

Verbringen Sie Ihren Urlaub auf dieser tollen Yacht. Egal, ob mit der Familie oder den Freunden. Genießen Sie eine 1.Klasse Yacht!

So gut sind Sie mit der 
Sirius 35DS
Salsa
versichert:

So gut sind Sie bei 1. Klasse Yachten versichert

Wenn alles getan ist für Ihren sorgenfreien Urlaub –  von Ihnen und von uns: Was kann dann schon noch  passieren?

Machen wir uns nichts vor: Eine ganze Menge! Keiner  will es und trotzdem geschieht es: Durch einen dummen  Zufall verursachen Sie oder ein Crewmitglied während Ihres Törns einen teuren Schaden. 

Jetzt erkennen Sie, wie gut Sie bei uns rundum sorglos versichert sind – Das ist 1. Klasse! 

Inklusive:

Vollkaskoversicherung

Die Vollkaskoversicherung zahlt Schäden an der eigenen Yacht. Die Höhe der Selbstbeteiligung beträgt je Schadensfall 1.500,- (MY 3.000,-). Sie können diese Selbstbeteiligung im Kunden-Login zusätzlich versichern.

Inklusive:

Haftpflicht ohne SB

Die Haftpflichtversicherung bei uns ohne Selbstbeteiligung! Diese Versicherung zahlt Personen-, Sach- und Vermögensschäden an fremdem Eigentum bis zur Höhe von 2,5 Mio. Euro.

Inklusive:

Basis-Skipperhaftpflicht

Die Basis-Skipperhaftpflicht zahlt bei Ansprüchen der Crew gegen Sie als Skipper, wenn durch Ihr Handeln Menschen verletzt wurden. Diese Versicherung gilt für jedes Crewmitglied, grobe Fahrlässigkeit ist nicht versichert.

Inklusive:

Charterausfallversicherung

Sie zahlt die Einnahmeausfälle, falls die beschädigte Yacht nicht sogleich wieder verchartert werden kann! Das kann sehr teuer werden – aber nicht bei uns! Im Schadensfall zahlen Sie lediglich die Selbstbeteiligung (Höhe wie Kaution) zusätzlich

Sicherheit mit Zusatzversicherungen von Yachtpool

Wir empfehlen den Abschluss diese beiden Zusatzversicherungen:

Kautionsversicherung: Sie erstattet im Fall eines Schaden an der Yacht die Kaution. Die Prämie und die Selbstbeteiligung wird Ihnen im Kunden-Login abhängig von Ihrer Kautionshöhe berechnet

Reiserücktrittskosten-Versicherung: Sie erstattet Ihnen 80% der Stornokosten, wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen stornieren. Sie können im Kunden-Login Chartergebühr und Flugkosten versichern.

 

Und für noch mehr Sicherheit:

Erweiterte Skipper-Haftpflichtversicherung: So schliessen Sie das Risiko aus, bei grob fahrlässigen Verhalten Ihrerseits in Regreß genommen zu werden. Der Bereich "Grobe Fahrlässigkeit" ist bei unserer inkludierten "Basis-Skipperhaftversicherung" nicht versichert.

Zusatz-Versicherungen im Kunden-Login abschliessen

Wochenpreise


2021

Sa. 23.10.2021 - 29.10.
3.098 €
belegt


Sondertermine



Rabatte für Yachtcharter Ostsee, Mallorca und Kroatien

Ob "3 für 2" oder unsere Vorteilswochen mit 10%:

1. Klasse chartern kann so günstig sein!

(Bitte beachten Sie, dass Angebote nicht kombiniert werden können! Die 10% für die Vorteilswochen gibt es nur bei Buchung einer Einzelwoche)

Charterzeitraum





Wochencharter

Ihr Gesamtpreis


565
chartern