Bavaria cruiser 41 Sport
Shag
Flensburg

Heckansicht unter Segel der Bavaria cruiser 41 Sport Shag in Flensburg
Besonders Skipper, die sich gerne auf Regatten und Meisterschaften mit anderen messen wollen, finden mit der Bavaria cruiser 41 sport "Shag" in Flensburg die richtige Yacht, um ganz vorne mitsegeln zu können, ohne dabei auf Komfort verzichten zu müssen.

Ein höherer Mast und ein etwas tieferer Kiel unterscheiden die cruiser 41 sport äußerlich von ihrer Schwester, der Bavaria cruiser 41.

Das "S" der Bavaria cruiser 41 sport steht für Sport. Rumpf und Interieur entsprechen ihrer Schwester, der Bavaria cruiser 41.

Vom Carbon-Spinnakerbaum über kugelgelagerte Race-Blöcke bis hin zum Regattatauwerk aus Dyneema verleihen der Bavaria cruiser 41 sport "Shag" in Flensburg allerdings noch mehr Segelperformance. Eben die nötige Bootsgeschwindigkeit und Höhe am Wind, um bei Regatten und Meisterschaften ganz vorn mitzusegeln, ohne auf Komfort unter Deck verzichten zu müssen.

Ein vorbalanciertes Profilruder und zwei Composit-Steuerräder halten die Bavaria cruiser 41 sport "Shag" in Flensburg exakt auf Kurs und garantieren ein schnelles Reagieren der Yacht an der Startlinie und bei Manövern.

Mit dem nach oben verjüngten Performance-Rigg der Bavaria cruiser 41 sport "Shag" in Flensburg von Seldén, dem Racing-Großbaum, dem kugelgelagerten Großschot-Traveller und den leinenverstellbaren Genua-Holepunkten, den insgesamt sechs 2-Gang-Aluminium-Winschen von Lewmar für Groß- und Vorsegel sowie für die Fallen ist der optimale Trimm der Segel auf allen Kursen und unter allen Bedingungen ein Kinderspiel

Überzeugen Sie sich selbst - Wir freuen uns auf Sie!

Neuen Datensatz erstellen.

Kommentare
loading Logo

2022 Seekarten

vom NV Verlag

mit Hafenführer
und aktuellem  "Sejlerens"
(Telefonnummern und Service)

Vorschau zur Serie 1 - Rund Fünen - Kieler Bucht

Serie 1

Rund Fünen - Kieler Bucht

Vorschau zur Serie 2 - Lübecker Bucht - Bornholm

Serie 2

Lübecker Bucht - Bornholm

Vorschau zur Serie 3 - Samsø - Sund - Kattegat

Serie 3

Samsø - Sund - Kattegat

Vorschau zur Serie 4 - Rund Rügen - Bodden - Stettin

Serie 4

Rund Rügen - Bodden - Stettin

Erstklassige Ausrüstung Ihrer Charteryacht - Plotter ist Standard

Navigation

Plotter, Autopilot, Windmessanlage, elektronisches Sumlog und Echolot, Steuerkompaß beleuchtet, Fernglas mit integriertem Peilkompaß, Zirkel, Kursrechner, 2 Dreiecke, Barometer, Uhr.

Erstklassige Ausrüstung der Charteryacht - Funkgerät ist Standard

UKW-Sprechfunk

Alle Yachten haben ein Funkgerät - somit benötigt der Skipper auch ein SRC. Sollten Sie ein älteres oder gar kein Funksprechzeugnis haben - kein Problem:

Chartern ohne Sprechfunkzeugnis

An Deck

Bug- und Heckkorb, doppelte Seereling, Positionsbeleuchtung, Ankerleuchte, Schlagpütz, 2 Anker mit Kette oder Bleiankerleine, Bootshaken, Decksbürste, 4-6 Fender, Ankerball, 4 Festmacher, 30m Schleppleine.

Pantry

2-3-flammiger Gas-/Elektroherd, elektrische Kühlbox, Druckwasseranlage mit Zapfstellen in Pantry und WC, Spülbecken in der Pantry, Geschirr, Bestecke, Töpfe, Pfannen, Wasserkessel, Thermoskannen und Haushaltsgeräte. Handtücher, Lappen und Spülmittel aus hygienischen Gründen nicht!
Zum Kaffeekochen Filtereinsatz (1x4, Filtertüten mitbringen!)

Sicherheit

Für die zulässige Personenzahl Automatikwesten (ohne Schrittgurte) und Lifebelts.

Rettungsinsel, Notblitzleuchte, Halogenhandscheinwerfer, Preßluftnebelhorn, ab 12m elektr. BSH-Horn, Raketen- und Sanitätskasten, Lenzpumpen, Feuerlöscher, 2 Rettungsringe (1 mit Schwimmleine).

Erstklassige Ausrüstung der Charteryacht - Automatikwesten sind Standard
Ausrüstung für Yachtcharter Ostsee, Mallorca und Kroatien

Sonstiges

Dieselheizung, Werkzeugkasten, Automatik-Ladegerät 220 V, 25 m Landanschlußkabel mit CEE-Stecker und Adapterkabel für Schukodosen, 220 V und 12 V Steckdosen ("Zigarettenanzünder" oder USB-Steckdose), Gasanlage von zertifizierter Fachfirma abgenommen, Deutsche Nationalflagge, dänische, schwedische, ggf. polnische Gastlandflagge, N- u. C- Flagge, Yacht- und Motorschlüssel, Kabinenbeleuchtung. In der Schiffsmappe finden Sie alle wichtigen Unterlagen zu Ihrer Charteryacht.

Hinweis:

An Bord befinden sich pyrotechnische Signalmittel. Ein Crewmitglied muss einen "Pyroschein haben! Oder Sie buchen im Kundenlogin die "Signalmittelunterweisung" für nur 15,-.

 

Was nicht an Bord ist:

Laken, Kissen, Decken, Handtücher, Lappen, WC-Papier, Spülmittel, Salz, Pfeffer.. solche Dinge sind aus hygienischen Gründen nicht an Bord.

Erstklassige Ausrüstung der Charteryacht - Seenotsignalmittel sind Standard
Ausrüstung für Ihren Chartertörn
Drei Kabinen, Platz für sechs Personen, eine großzügige Pantry, ein geräumiger Salon auf dieser Bavaria cruiser 41 sport "Shag" in Flensburg muss man auf nichts verzichten.

Steht gerade keine Regatta auf dem Plan, müssen Eigner und Crew an Bord der Bavaria cruiser 41 sport "Shag" in Flensburg auf nichts verzichten, was sie nicht auch auf einer normalen BAVARIA aus der CRUISER-Line finden würden. Der Salon mit einem großen Tisch und einer Sitzecke, die Pantry mit einem 2-flammigen Gasherd mit Ofen, einer Kühlbox mit Kompressor und viel Stauraum bieten komfortablen Lebensraum.

Eine Eignerkabine im Vorschiff und zwei Kabinen für die Crew machen die Bavaria cruiser 41 sport "Shag" in Flensburg zur perfekten Yacht für kurze und lange Törns.

Die Elektronik von Garmin zur Kontrolle von Bootsgeschwindigkeit, Höhe am Wind, Windgeschwindigkeit und allen relevanten Daten sind optimal für Trimmer und Steuermann neben dem Niedergang platziert.

Der hier veröffentlichte Text ist dem vollständigen Yachttest der Zeitschrift "Yacht" entnommen. Sie können die PDF-Datei mit dem vollständigen Artikel downloaden. Dieser Artikel enthält aussagekräftige Bilder, detaillierte Diagramme, Vergleiche zu anderen Yachten sowie präzise technische Angaben. Autor: Fridtfjof Gunkel, Heft 15/2014

yacht - Yachttest von Europas größtem Segelmagazin

Yachttest der Bavaria cruiser 41 sport

Bavaria cruiser 41 Sport: Gutes verbessert

Der bewährte Rumpf der auch auf der Regattabahn sehr erfolgreichen Konstrukteure Farr Yacht Design aus den USA hat ein neues Deck mit optisch gefälligeren Fenstern erhalten – was jedoch das Boot noch nicht schneller macht oder besser segeln lässt.

Dazu ergriff die Werft andere Maßnahmen: Die große Badeplattform wird weggelassen, das spart 80 Kilogramm. Durch einen etwas längeren und verjüngten Mast stehen rund zehn Quadratmeter mehr Segelfläche zur Verfügung. Ein anderer Kiel erhöht den Tiefgang auf 2,35 statt 2,05 Meter bei fast demselben Gewicht.

Durch kleinere Maßnahmen und einen festeren Sandwich-Schaum konnten insgesamt etwa 600 Kilogramm eingespart werden.

Bedeutet insgesamt mehr Stabilität und mehr Tuch und sollte sich spürbar auswirken. Zum freudvollen Segeln brauchts neben Performance aber auch Bedienbarkeit und gute Ergonomie. Alles Dinge, die die YACHT im Rahmen des BMW Business Cups im realen Einsatz ausprobieren konnte. Dort im kroatischen Biograd startet der Prototyp. Ein Blick auf das Deckslayout zeigt weitere Modifikationen. Zwischen den Duchten arbeitet ein Traveller. Für einen kleineren Anstellwinkel des Vorsegels sind Inhauler geriggt, mit der die Genuaschot weiter nach innen gezogen werden kann. Das Schiff ist mit einem Carbonspibaum ausgestattet, der an einer Schiene am Mast gefahren wird. Die Fußleiste ist etwa auf Länge der achteren Hälfte entfernt, damit die Crew auf der Kante weniger schmerzvoll hiken, also besser Gewicht in Luv machen kann.

Maßvolle Änderungen, die noch Raum für Verbesserungen lassen. Schon als sehr ordentlich zeigen sich die Leistungen des frischen Bootes. Bei 12 bis 15 Knoten Wind und wenig Welle lassen sich 7,3 Knoten an der Kreuz bei einem Wendewinkel von 80 Grad erzielen. Die Beschleunigung aus den Wenden geht ebenfalls in Ordnung. Auf Vorwindkursen lässt sich die 41 S schön tief fahren, auch das ein Vorteil.

Insgesamt gute Eigenschaften, die sich Boot gegen Boot bestätigen. Sichtbar höher und schneller zieht die Sportvariante größeren, reinen Fahrtenyachten aus derselben oder vergleichbaren Werften davon. Auf Augenhöhe rangiert nach gesegelter Zeit eine Salona 38, eine X 41 liegt gut vor-, eine First 40.7 achteraus. Berechnet kommt die frische Bavaria aus dem Stand im gemischten Feld aus Fahrtenyachten und Performance-Cruisern nach fünf Wettfahrten auf einen ordentlichen sechsten Rang bei 22 Startern. Lediglich Momentaufnahmen, die natürlich auch dem unterschiedlichen Leistungsniveau der Crews sowie dem Zustand der Segel und der Unterwasserschiffe geschuldet sind und insofern schnell ganz anders ausfallen können.

Tatsächlich ließe sich das Boot mit wenig Aufwand noch weiter optimieren. Offene Scheiben für Strecker und Fallen neben den Fallenwinden würden jede der beiden Winschen für jede Leine auf dem Kajütdach nutzbar machen und so Manöver flexibler gestalten. Ein Vorluk, dessen Klappe um 180 Grad geöffnet werden kann, könnte das Bergen des Spis ins Vorschiff ermöglichen, was weniger Aufräumarbeiten und bessere Tonnenrundungen gewährleistet. Curryklemmen in Nähe der Winschen würden unbenutzte Spinnakerschoten aus dem Wasser halten.

Was bleibt und sich kaum ändern lässt, ist das große, breite Cockpitsüll, das die Laufwege erschwert. Alles in allem: Im Handling ist die 41 S tatsächlich fast schon mehr Racer als Cruiser.

Bavaria cruiser 41 Sport: Innen anders

Unter Deck ist sie dagegen voll ausgestattet, Kammern, Pantry, WC mit Dusche – alles da. Es fehlt lediglich die Sitzbank in der Salonmitte. Das spart Gewicht und schafft Platz zum Segelstauen für unterwegs. Neu: Das Boot ist jetzt auch in einer Zwei-Kabinen- Version zu haben.

Voller Komfort unter Deck in Kombination mit sehr guten Segelleistungen und effektiver Bedienung – das ist die gelungene Umsetzung der Uridee des Performance Cruisers. Im Vergleich ist das Boot sogar günstig, auch wenn es rund 30.000 Euro teurer kommt als eine konventionelle Bavaria Cruiser 41.

 

Hier finden Sie eine Übersicht von Testberichten zu allen Yachten

So gut sind Sie mit der Bavaria cruiser 41 Sport Shag versichert:

So gut sind Sie bei 1. Klasse Yachten versichert

Wenn alles getan ist für Ihren sorgenfreien Urlaub –  von Ihnen und von uns: Was kann dann schon noch  passieren?

Machen wir uns nichts vor: Eine ganze Menge! Keiner  will es und trotzdem geschieht es: Durch einen dummen  Zufall verursachen Sie oder ein Crewmitglied während Ihres Törns einen teuren Schaden. 

Jetzt erkennen Sie, wie gut Sie bei uns rundum sorglos versichert sind – Das ist 1. Klasse! 

Inklusive:

Vollkaskoversicherung

Die Vollkaskoversicherung zahlt Schäden an der eigenen Yacht. Die Höhe der Selbstbeteiligung beträgt je Schadensfall 1.500,- (MY 3.000,-). Sie können diese Selbstbeteiligung im Kunden-Login zusätzlich versichern.

Inklusive:

Haftpflicht ohne SB

Die Haftpflichtversicherung bei uns ohne Selbstbeteiligung! Diese Versicherung zahlt Personen-, Sach- und Vermögensschäden an fremdem Eigentum bis zur Höhe von 2,5 Mio. Euro.

Inklusive:

Basis-Skipperhaftpflicht

Die Basis-Skipperhaftpflicht zahlt bei Ansprüchen der Crew gegen Sie als Skipper, wenn durch Ihr Handeln Menschen verletzt wurden. Diese Versicherung gilt für jedes Crewmitglied, grobe Fahrlässigkeit ist nicht versichert.

Inklusive:

Charterausfallversicherung

Sie zahlt die Einnahmeausfälle, falls die beschädigte Yacht nicht sogleich wieder verchartert werden kann! Das kann sehr teuer werden – aber nicht bei uns! Im Schadensfall zahlen Sie lediglich die Selbstbeteiligung (Höhe wie Kaution) zusätzlich. Je nach Versicherung werden 4 Wochen Charterausfall oder 20.000,- Ausfallsumme abgesichert..

Sicherheit mit Zusatzversicherungen von Yachtpool

Wir empfehlen den Abschluss diese beiden Zusatzversicherungen:

Kautionsversicherung: Sie erstattet im Fall eines Schaden an der Yacht die Kaution. Die Prämie und die Selbstbeteiligung wird Ihnen im Kunden-Login abhängig von Ihrer Kautionshöhe berechnet

Reiserücktrittskosten-Versicherung: Sie erstattet Ihnen 80% der Stornokosten, wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen stornieren. Sie können im Kunden-Login Chartergebühr und Flugkosten versichern.

 

Und für noch mehr Sicherheit:

Erweiterte Skipper-Haftpflichtversicherung: So schliessen Sie das Risiko aus, bei grob fahrlässigen Verhalten Ihrerseits in Regreß genommen zu werden. Der Bereich "Grobe Fahrlässigkeit" ist bei unserer inkludierten "Basis-Skipperhaftversicherung" nicht versichert.

Wochenpreise


2023

Sa. 01.04.2023 - 07.04.
1.798 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
5 Wochen
Sa. 08.04.2023 - 14.04.
1.798 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
5 Wochen
Sa. 15.04.2023 - 21.04.
1.798 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
5 Wochen
Sa. 22.04.2023 - 28.04.
1.798 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
5 Wochen
Sa. 29.04.2023 - 05.05.
2.448 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
5 Wochen
Sa. 06.05.2023 - 12.05.
2.448 € 2.203 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
5 Wochen
Sa. 13.05.2023 - 19.05.
2.448 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
Sa. 20.05.2023 - 26.05.
2.448 € 2.203 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
Sa. 27.05.2023 - 02.06.
2.548 €
1 Woche
2 Wochen
Sa. 03.06.2023 - 09.06.
2.548 €
1 Woche
Sa. 10.06.2023 - 16.06.
2.548 €
belegt
Sa. 17.06.2023 - 23.06.
2.548 €
belegt
Sa. 24.06.2023 - 30.06.
2.548 €
1 Woche
2 Wochen
Sa. 01.07.2023 - 07.07.
2.548 €
1 Woche
Sa. 08.07.2023 - 14.07.
2.548 €
belegt
Sa. 15.07.2023 - 21.07.
2.548 €
belegt
Sa. 22.07.2023 - 28.07.
2.548 €
belegt
Sa. 29.07.2023 - 04.08.
2.548 €
belegt
Sa. 05.08.2023 - 11.08.
2.548 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
5 Wochen
Sa. 12.08.2023 - 18.08.
2.548 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
5 Wochen
Sa. 19.08.2023 - 25.08.
2.548 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
5 Wochen
Sa. 26.08.2023 - 01.09.
2.448 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
Sa. 02.09.2023 - 08.09.
2.448 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
Sa. 09.09.2023 - 15.09.
2.448 €
1 Woche
2 Wochen
Sa. 16.09.2023 - 22.09.
2.098 €
1 Woche
Sa. 23.09.2023 - 29.09.
2.098 €
belegt
Sa. 30.09.2023 - 06.10.
2.098 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
5 Wochen
Sa. 07.10.2023 - 13.10.
2.098 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
4 Wochen
Sa. 14.10.2023 - 20.10.
2.098 €
1 Woche
2 Wochen
3 Wochen
Sa. 21.10.2023 - 27.10.
2.098 €
1 Woche
2 Wochen
Sa. 28.10.2023 - 03.11.
1.798 €
1 Woche

Sondertermine


2023

4 Tages-Shorty Ostern
Fr. 07.04. - 10.04.2023
1.284 €
3 für 2
Sa. 10.06. - 30.06.2023
5.096 €
belegt
4 Tages-Shorty 3. Oktober
Sa. 30.09. - 03.10.2023
1.499 €




Rabatte für Yachtcharter Ostsee, Mallorca und Kroatien

Ob "3 für 2" oder unsere Vorteilswochen mit 10%:

1. Klasse chartern kann so günstig sein!

(Bitte beachten Sie, dass Angebote nicht kombiniert werden können! Die 10% für die Vorteilswochen gibt es nur bei Buchung einer Einzelwoche)

Charterzeitraum

Wochencharter

Ihr Gesamtpreis

Sie sparen
568
Reservieren oder Buchen