kroatien-anleger

Freie Termine Pula 2019

Törnvorschlag 4 ab Pula –

Zwei Wochen sportlich Segeln in Istrien

Zwei Wochen entspannt Kroatien 150sm

  • 10-45sm pro Tag auf direktem Wege (wenig kurze mehr längere Etmale)

  • Urlaub mit hohem Segelanteil und unterschiedlichen Eindrücken

  • Segeln, Buchten und Städte - Sport, Entspannung und Sehenswürdigkeiten

  • kulinarische Highlights am Abend

Zum Navigations-Tool auf die Karte klicken

Navigationstool für Törnvorschlag 1
Pula
Pula

Der 1. Tag: Pula - Medulin / Pomer

11sm Seeweg - Peilung: 107°

Herzlich willkommen in der Marina Veruda in Pula. Die Übernahme Ihrer Yacht erfolgt gewöhnlich ab 15 Uhr. Heute könnten Sie noch ein bisschen üben. Legen Sie nach der Übergabe ab. Fahren Sie im Hafen die wichtigsten Manöver unter Motor und lernen Sie Ihre Yacht kennen. Setzen Sie dann die Segel und schippern Sie nach Pomer. Ein paar Seemeilen vor dem Ziel werden Sie einige wunderschöne Ankerbuchten sehen. Entscheiden Sie selbst, ob Sie einen kleinen Badestop einlegen, um später in der Marina zu liegen oder die Nacht vor Anker gehen wollen.

Der 2. Tag: Medulin / Pomer - Unije

23sm Seeweg - Peilung: 125°

Die Bucht Maracol im Osten der Insel Unije ist einen Besuch wert. Außer bei west- bis nordwestlichen Winden sind Sie hier geschützt. Das kleine Dorf lädt zu einem Abendspaziergang ein. Wanderlustige werden wahrscheinlich die ganze Insel erkunden!

Bucht vor Unije
Bucht vor Unije

Der 3. Tag: Unije - Ilovik

17sm Seeweg - Peilung: 130°

Heute geht es Richtung Südost! Ilovik ist eine kleine Insel mit gleichnamigen Dorf. Die vorgelagerte Insel Sveti Petar schützt die Bucht auch nach Osten. Sie werden abends, im Hintergrund das Dorf mit ungefähr 100 Einwohnern, beim Sonnenuntergang in ganz neuem Licht sehen und die Ruhe auf sich wirken lassen.

Ilovik bei Nacht
Ilovik bei Nacht

Der 4. Tag: Ilovik - Molat

25sm Seeweg - Peilung: 140°

Ihr Zielhafen ist heute Molat auf der gleichnamigen Insel. Der kleine Hafen bietet an der Mole Anlegemöglichkeiten zu günstigen Tarifen. Vor dem beliebten Ort Brgulje ist ein großes Bojenfeld. Es gibt einen kleinen Laden für das Nötigste sowie schöne Restaurants, um den Abend ausklingen zu lassen.

Molat
Molat
Stadthafen von Zadar
Stadthafen von Zadar

Der 5. Tag: Molat - Zadar

19sm Seeweg - Peilung: 111°

Heute geht es durch die Kornaten nach Zadar. Die vielen kleinen Inseln auf Ihrer Route machen die Reise interessanter. Bei gutem Wind werden Sie bestimmt noch ein- zwei Extrarunden einlegen.

Die lebhafte Hafenstadt mit einer sehenswerten Altstadt bietet zwei Marinas. Die Marina Borik, etwas nördlich der Stadt, sowie die Marina Zadar mit noch mehr Liegeplätzen im Herzen der Stadt. Alle Versorgungseinrichtungen sind vorhanden. Der Clubhafen Vitrenjak bietet nur selten Gastliegeplätze.

Der 6. Tag: Zadar - Murter Marina Hramina

25sm Seeweg - Peilung: 138°

Ihr Zielhafen ist heute die Marina Hramna in Murter. Haben Sie schon einen Pass für die Kornaten erworben? Sie sollten das spätestens hier erledigen, falls Sie in dem Nationalpark vor Anker gehen oder übernachten wollen. Wenn Sie von vornherein wissen, dass Sie im Nationalpark ankern oder fest machen, sollten Sie schon bei der Übergabe in Pula den Eintritt für den Nationalpark zahlen. Sie können auch ohne Ticket los segeln, werden dann aber vor Ort abkassiert. Die Kosten sind dann circa 30-40% höher!

Bucht vor Murter
Bucht vor Murter
Blick über Sibenik
Blick über Sibenik

Der 7. Tag: Murter Marina Hramina - Sibenik

21sm Seeweg - Peilung: 114°

Weiter durch die Kornaten geht es durch die schöne Inselwelt. Bis kurz vorm Ziel, da biegen Sie ins Binnenland ab. In Sibenik haben Sie alle Versorgungsmöglichkeiten. Lassen Sie heute den Abend nicht zu lang werden, falls Sie morgen den Nationalpark aufsuchen möchten.

Wasserfälle von Krka
Wasserfälle von Krka

Der 8. Tag: Sibenik - Skradin (Krka)

10sm Seeweg - Peilung: 10°

Rechtzeitig abgelegt erreichen Sie heute nach knapp 2 Stunden Motoren Skradin. Der Eingang zum Nationalpark Krka. Nehmen Sie sich mit Ihrer Crew hier ruhig einen Tag Zeit. Die kostenlosen Shuttle-Schiffe fahren in der Saison circa alle 30 Minuten am Ende des Yachthafens ab. Eintritt bezahlen Sie erst direkt am Nationalpark. Baden Sie in Wasserfällen oder wandern Sie auf den Spuren von Winnetou und Old Shatterhand, um die wunderschöne Landschaft zu erkunden.

Dieser Tag wird Ihnen und Ihrer Crew, auch ohne heute gesegelt zu haben, lange in Erinnerung bleiben!

Der 9. Tag: Skradin (Krka) - Zut

39sm Seeweg - Peilung: 98°

Auf nach Zut. Nach dem erlebnisreichen Tag ohne Segeln gestern wird es heute wieder sportlich!

Die beliebte Marina verfügt über ausreichend Liegeplätze und ist von Mitte März bis Ende Oktober geöffnet. Lassen sie den tollen Segeltag in einem der guten Restaurants im südlichen Teil der Bucht Revue passieren.

Sonnenuntergang in Zut
Sonnenuntergang in Zut

Der 10. Tag: Freies Segeln

Ein Tag zur freien Verfügung, oder um Boden auf dem Wasser gut zu machen. Eventuell hatten Sie gestern zu wenig Wind für die angesetzte Route und holen heute den Rest nach. Alternativ haben Sie heute einen freien Segeltag für die Kornaten. Bedenken Sie, dass Sie möglichst vorab eine Kornati Permit erworben haben, um hier vor Anker gehen zu können. Werden Sie erst vor Ort abkassiert müssen Sie mit einem Preisaufschlag von 30-40% rechnen.

Segeln in Kroatien
Segeln in Kroatien
Molat
Molat

Der 11. Tag: Zut / Molat

30sm Seeweg - Peilung: 315°

Zurück nach Molat. Hat es Ihnen dort gefallen? Ist heute genug Wind? Im Zweifelsfall überspringen Sie heute das Tagesziel und machen die 40 Seemeilen voll. Bei wenig Wind haben Sie auf dem Weg zurück zahlreiche schöne Ankerbuchten, um einen tollen Abend in den Kornaten zu verbringen.

Wir haben für Morgen bewusst wenig Meilen angesetzt. Ihr Weg ist das Ziel, passen Sie sich dem Wind an!

Der 12. Tag: Molat - Ist

8sm Seeweg - Peilung: 311°

Ist - nur eine Insel nördlich. Einladend wirkt der beliebte Inselhafen und bietet Anlegemöglichkeit an der Mole mit Strom und Wasser. Auch eine Freiluftdusche, allerdings zu nicht gerade billigen Preisen. Vor dem Wellenbrecher und zwischen Ist und Molat befinden sich mehrere Bojenfelder. Im Ort selbst finden Sie einige Läden und Restaurants.

Blick über Ist
Blick über Ist
Hafeneinfahrt von Pula
Hafeneinfahrt von Pula

Der 13. Tag: Ist - Cres Martiniscica

30sm Seeweg - Peilung: 136°

Das Timing ist heute entscheidend, falls Sie sich dazu entschließen durch den Kanal von Osor zu navigieren. Normalerweise öffnet die Brücke zweimal täglich. Um 9 und um 17 Uhr. Alternativ wird Ihnen die Route außen um die Insel bei gutem Wind ebenfalls gut gefallen. Nachdem Sie Losinj passiert haben geht es weiter an der Küste Cres' entlang. In der Bucht von Martiniscica finden Sie das gleichnamige Fischerdorf. Sie sollten sich insbesondere in der Hochsaison vorab über passende Liegeplätze informieren. Tiefgang sowie steiniger Untergrund schließen hier eine optisch einladende Anlegemöglichkeiten aus!

 

Der 14. Tag: Cres Martinscica - Pula

32sm Seeweg - Peilung: 280°

Zurück zur Basis! Ohne Umwege sind Sie nach 32sm am Ziel. Nach den letzten schönen Segelstunden packen Sie in Ruhe die Segel in der Bucht ein und fahren zur Tankstelle direkt am Anfang der Marina an Steuerbord. Zurück am Steg angekommen genießen Sie ihren Abend in der Altstadt von Pula.

Wir hoffen, dass Sie eine wundervolle Reise hatten. Besuchen Sie uns gerne wieder. Hier in Pula oder an einem unserer anderen Stützpunkte.

Mehr Info

Ihr Plus
Bester Charteranbieter

Ihr Partner ist der "Beste Charteranbieter"

Wir wurden von über 7.000 Lesern der "yacht" 4x nacheinander zum "Besten Charteranbieter" ausgezeichnet. Lassen auch Sie sich begeistern!

So gut sind Sie versichert - das Inklusiv-Paket!

Haftpflichtversicherung ohne Selbstbeteiligung und Skipperhaftpflicht inklusive!

 

Inklusiv-Versicherungen

Early Check-in!

Übergabe Samstag ab 15:00 Uhr - Auscheck Samstag bis 09:00 Uhr. Ohne Aufpreis!

 

 

High-Speed Internet ist inklusive

High-Speed Internet

Jede Yacht hat einen Router mit 4G-Internet an Bord!

Basispaket Kroatien

Bettwäsche und Endreinigung Inklusive!

Sparen Sie sich mühsames Putzen - der Reinigungsservice ist inklusive!

> Basispaket Kroatien