Oceanis 38
Menü
  • Aussenansicht der Oceanis 38 "auXelle" in Split
  • Aussenansicht der Oceanis 38 "auXelle" in Split
  • Aussenansicht der Oceanis 38 "auXelle" in Split
  • Aussenansicht der Oceanis 38 "auXelle" in Split
  • Aussenansicht der Oceanis 38 "auXelle" in Split
  • Aussenansicht der Oceanis 38 "auXelle" in Split
  • Aussenansicht der Oceanis 38 "auXelle" in Split
  • Aussenansicht der Oceanis 38 "auXelle" in Split

Oceanis 38 "auXelle" in Rogoznica / Kroatien

Die Oceanis 38 "auXelle" in Rogoznica / Kroatien bietet bei einer Länge über alles von 11,50 m Platz für maximal 8 Personen in 3 Kabinen.

Diese Französin ist eine Weiterentwicklung mit Streben nach noch mehr Raum und noch stylischeren Linien.

Sie betreten ein Cockpit der Extraklasse. Breit und groß genug für 10 Personen und dank Bimini auch in der Mittagshitze ein toller Ort zum Entspannen auf der Oceanis 38 "auXelle" in Rogoznica / Kroatien.

Die Liegefläche in den einzelnen Kabinen ist mehr als ausreichend. Gerade das Vorschiff überrascht mit einer Liegewiese! Das Besondere an dieser Yacht ist die überkomplette Ausstattung mit Außenboxen, Tablet am Navigationsplatz, elektrisches WC und einem zusätzlichen 200 Liter Wassertank!

Die Oceanis 38 wurde von Europas Fachpresse zur "Yacht des Jahres 2014" gewählt. Zu recht!

Werfen Sie einen Blick in die Rubriken, "Yachtvideo" und "Kabinenbilder" - unter "Preise" finden Sie die Wochenpreise, sowie die aktuelle Verfügbarkeit für die Oceanis 38 "auXelle" in Rogoznica / Kroatien!

Diese Yacht bietet alles, was Sie für einen Urlaubstörn in Kroatien brauchen. Dank Rollgroß und Rollgenua ist das Handling der fast 12m langen Yacht kinderleicht und sicher! Das perfekte Schiff für Ihren Yachturlaub im Freundeskreis oder mit der Familie.

Kommen Sie an Bord unser Oceanis 38 "auXelle" in Rogoznica / Kroatien!

Andere Yachten vom Typ Oceanis chartern

Die Beurteilung anderer Kunden zur Oceanis 38 "auXelle" in Split :

Beurteilung anderer Kunden zur Oceanis 38 auXelle
Verifizierte Bewertungen: 8
Note: 1,5

Meinungsforum der Oceanis 38

Bitte nutzen Sie diese Plattform, um anderen Segelkameraden bei der Auswahl der richtigen Yacht zu helfen! Was ist Ihnen bei der Oceanis 38 "auXelle" in Split aufgefallen? Hat die Oceanis 38  besondere Segeleigenschaften, bietet sie viel Platz, was sollte man zur Oceanis 38 für eine Yachtcharter Kroatien  wissen?

Schreiben Sie Ihre Meinung zur Oceanis 38 – das ist für uns und vor allem für viele andere Crews sehr wichtig!

Kommentar von D.Schwalbe |

Wie gewohnt waren der Zustand der Yacht, insbesondere hinsichtlich Ausstattung unter Deck und Sauberkeit, erstklassig. Mangelnder Stauraum war zu erwarten (mehr gibt das Schiff herstellerseitig leider nicht her) - für eine vierköpfige Familie geht’s, aber mehr Personen wird dann schwierig. In den Kabinen gibt es kaum mehr als einen Schrank mit Bügeln und die Schwalbennester, im Vorschiff noch eine Schublade unter der großen Koje.

Das Bimini ist leider nicht hoch genug, Steuern im Stehen ist nicht möglich. Also wegklappen, dann blockiert das Gestänge allerdings die Winschen auf dem Süll.

Die Navigationselektronik ist okay, aber weit unter dem üblichen Standard. Ein klitzekleiner Plotter neben der Steuersäule, nicht mal eine Windanzeige oder eine funktionierende Logge.

Der Innenausbau der Sunset ist nicht sehr hochwertig und führt bei Verwindung des Schiffes zu lautem Quietschen und Knarzen. Was unter Segeln noch akzeptabel ist wird unter Anker bei nicht ganz ruhigen Bedingungen zur Tortur. Schon ein bisschen Schwell führt zu so lauten Geräuschen, dass an Schlafen in den Achterkabinen kaum zu denken ist. Wir wurden darauf bei der Übergabe schon vorsichtig hingewiesen, wie schlimm es wirklich ist merkten wir natürlich erst bei einer durchwachten Nacht am Ankerplatz...

Kommentar von Jörg Juilfs |

Wir hatten die Ulysses Ozeanis 38 vom 31.8.18 - 7.9.18 in Heiligenhafen
Es war das erste Mal das wir mit Erste Klasse segelmäßig unterwegs waren. Wir waren 5 Männer und es hätte auch noch ein sechster Platz gehabt. Wie man aber im Cockbit 10 Personen unterbringen kann laut Beschreibung ist mir schleierhaft. Stehen Ja, Sitzen Nein
Boote vercharten kann jeder, aber die Kleinigkeiten machen diesen Vercharterer aus.
- Sitzkissen im Cockpit
- Riesen Cockbittisch zum Essen, Grandios
- Gut bestückte Küche mit guten Messern, gutem Geschirr. Kein Billigkram
- Bei Fragen ist der Service immer erreichbar
- Sauberkeit
- Vorräte werden an Bord gebracht, ein wirklich Super Service
- Fahrzeuge können in einer Garage abgestellt werden
- AIS damit Freunde Kollegen per Vesselfinder auf Ballhöhe sind
- Und nicht zu vergessen die Freundlichkeit des gesamten Personals
Nun zur Yacht. bei 13 Knoten Halbwind konnten wir 5KN COG erreichen. Boot blieb auch bei 6-7 BFT beherrschbar. Doppelruder war für mich eine neue Herausforderung, beim Rückwärtsfahren. Hier ist für mich ein normales Einfachruder der bessere Weg.
Im Vorschiff befinden sich leider keine Schränke, aber meine Jungs kamen klar. Es sieht wirklich Top aus da vorne im Bug. Sehr bequem, für etwas grössere Personen.
Auch die Heckkabinen groß genug.
Elektrisches WC, noch nie gehabt, nun begeistert.
Alles in allem Schiff und Charterbasis Heiligenhafen haben Erste Klasse verdient

Kommentar von Marc |

Die Oceanis 38 "Olli" hat uns sehr gut gefallen Das Schiff war für 4 Personen super. Die Vorschiffskabine ist perfekt, der geringe Stauraum dort gut kompensierbar durch die 3. Kabine. Die Heckkabine ist ausreichend. Sehr schön war das elektrische WC, der "normale" Kühlschrank, das Doppelrude und die Rollfock und Rollgroß. Bei 37 Grad auch das Bimini und die Sprayhood die wir bei der Hitze umklappen konnten. Wasser und Benzintank waren mehr als ausreichend. Der Werkzeugkoffer und sonstige Ausstattung vorbildlich. Besonders gut hat mir die klare Farbenzuteilung der Leinen gefallen. Einziges Manko das der Plotter am Steuerstand - da mittig und tief angebracht - nicht so gut während der Fahrt zu sehen ist. Tolles Boot, gerne wieder. Service und Übergabe durch 1. Klasse Yachten - perfekt

Kommentar von Sieghard Tuffert |

Olli, ein unproblematisches und recht angenehmes Boot. Wir waren zu fünft (3 Kids), mehr hätten es auch nicht sein dürfen ;-)Die Bugkabine wirkt schon geräumig und ist bequem. Leider fehlt etwas Stauraum, wenn man nicht das Herstellerseitig angebotene Kofferset besitzt. Ungünstig fanden wir das zu niedrige und etwas zu kurze Bimini--> Am Steuer keine Beschattung. Die Sprayhood ist -vermutlich wegen des "Spoilers"- ...eine Herausforderung. Eine angepasste und dann evtl 3 teilige Scheibe (Mittelteil zu öffnen) wären eine gute Investition. Insgesamt sehr gute Segel- und Motoreigenschaften, sehr wendig und leicht zu bedienen.
Super Hafencrew, einwandfreie Kommunikation.

Kommentar von Holger Karl |

Die Sunset in Palma in der Karwoche 2018. Oben ist schon viel gesagt. Das Boot ist in der Tat für seine Größe überraschend schnell und hat auch ordentlichen Wendewinkel (ca. 110 Grad gut machbar). Unter Deck tiptop. Nur Stauraum - das ist schon ein Problem. Wir waren zu viert, das war ok, aber mit fünf oder sechs Personen hätte ich das nicht machen wollen.

Und ein DICKES Lob an das Team: Eurowings hat uns einen Tag lang nicht mitgenommen, so dass wir erst am Sonntag ankamen. Trotzdem kein Problem; problemlose Übergabe. Toll!

Kommentar von Thomas Fischer |

Wir hatten die Auxelle für eine Woche in der zweiten Juni-Woche für einen Familienurlaub, 2E + 2K in Kroatien.
Das Schiff ist für seine Länge sehr geräumig, selbst ich mit meinen 193cm habe mir selten den Kopf angestoßen. Bugkabine sehr geräumig, auch sonst sehr angenehm und komfortabel. Motor könnte etwas stärker sein und neue Segel könnten auch nicht schaden....aber insgesamt ein sehr angenehmes segeln.
Crew an Land sorgt für sehr gut gepflegtes Boot, Übergabe und Übernahme sehr professionel dank der Vordrucke. Sehr zuvorkommendes und freundliches Personal!

Kommentar von Helmut Zeindl |

Oceanis Olli 38 hat sich zu unserem Lieblingssegelboot in Kroatien entwickelt. Da wir zu zweit segeln und ein unproblematisches Boot bevorzugen sind wir mit der Olli sehr zufrieden. Motorisierung, Ruderanlage, alles in guter Ordnung. Hatten selbst bei 38 kn Wind keine Probleme. Hafenmanöver, Anlegen, Ablegen, Tanken - ohne Stress dank des wendigen Bootes. Boot springt leicht an und fährt am Wind ab 9 kn bei ca. 5 bis 7 kn Geschwindigkeit.
Badeplattform und Gestaltung der Plicht ermöglichen einen angenehmen Badeurlaub. wir haben die Olli nun schon zum 3. mal gebucht und werden dieses Schiff, falls wir wieder zu zweit segeln, erneut buchen. Die Mannschaft in Pula um Vencel ist sehr freundlich, kompetent und hilfsbereit. Weiter sol!

Kommentar von Scholz |

Das Boot war sehr sauber, Handtücher und Bettzeug alles gut vorbereitet. Besonders gut hat uns die Vorproviantierung auf Bestellung gefallen, so dass die Drinks bei Ankunft bereits gut gekühlt im Kühlschrank standen und wir uns den Weg mit Einkaufswagen vom Supermarkt haben sparen können. Und das bei fairen ortsüblichen Kaufpreisen für die Waren. Diesen Service nehmen wir gern auch in 2016 wieder in Anspruch.

Technisch war das Boot in sehr gutem Zustand. Die Übernahme bei unserer frühen Ankunft am Übernahmetag hat sehr gut funktioniert. Die Rückgabe ebenso professionell und reibungslos.

Insgesamt ein runder und sehr gelungener Urlaub. Besonders wichtig war uns als regelmäßige Segler, dass wir unseren Frauen, mit denen wir diesmal gebucht hatten, Spaß an weiteren Törns bekommen, was durch den reibungslosen Ablauf mit hohem Komfortfaktor vollumfänglich gelungen ist.

Kommentar von Matthias |

Wollte mich nur kurz für Ihren sehr guten Tipp von letzter Woche bedanken: Die Wahl der Oceanis 38 war genau richtig – das Schiff lag bei bis zu 32 kn Wind sehr gut auf dem Ruder und hat viel Spaß gemacht! Auch das An- und Ablegen war mit dem guten Handling und dem kräftigen Bugstrahler für uns zwei problemlos, und selbst die Rollsegel haben mich nicht gestört. ;-)

Übrigens ein großes Lob an den René, der uns das Boot übergeben hatte: Sehr kompetente und völlig unkomplizierte Über- und Rückgabe, sowie ein paar richtig gute Einhand-Manöver-Tipps!

Kommentar von Heinz-Juergen Hövel |

Kann ich den Kommetaren hier zu den Segeleigenschaften nur anschließen. In Bugkabine und Heckkanbinen fehlt es an Stauraum wenn sie mit 2 Personen belegt werden. Die Sitzgelegenheiten im Salon sind für 4 Personen ausreichend. Bei Ausstattung und Einrichtung wurde an Alles gedacht was im Mittelmeerraum gebraucht wird!

Kommentar von Drexel Reinhard |

Die Bedienung des Schiffes ist mit dem Rollgroß und der Rollgenua sehr einfach. In der Vorschiffkabine fehlt der Stauraum. Wir hatten in der ersten Septemberwoche sehr viel Wind (zeitweise bis zu 40 Kn). Die auXelle lässt sich auch bei Starkwind gut und stabil segeln. Wir wussten, dass auch die guten Starkwindeigenschaften ausschlaggebend für die Wahl zur Yacht des Jahres 2014 waren und waren letztlich sehr froh darüber.
Der Gennaker blieb aufgrund der Windverhältnisse unbenutzt.
Mit 9 Kn SOG bei Halbwindkurs hat uns die normale Besegelung gereicht.
Tolles Schiff, am Endes des Törns haben wir das Boot nur ungern zurück gegeben....

Oceanis 38

 
Aussenansicht der Oceanis 38 "auXelle" in Split
 
 
Schiffsriss der Oceanis 38 "auXelle" in Split

 
Kojen
8
Kabinen
3 + Salon
Länge
11.50 m
Breite
3.99 m
Tiefgang
2.05 m
Baujahr
2014
Gewicht
6.40 t
Maschine
22.00 kW
Wassert.
330 l
Dieseltank
130 l
Kaution
1.500,00 €
Kojen
8
Kabinen
3 + Salon
Länge
11.50 m
Breite
3.99 m
Tiefgang
2.05 m
Baujahr
2014
Gewicht
6.40 t
Maschine
22.00 kW
Wassert.
330 l
Dieseltank
130 l
Kaution
1.500,00 €