Skippertraining: Big Boat

Big Boat Skippertraining Das Handling mit großen Yachten lernen

Big Boat Skippertraining Handling große Yachten

Big Boat Skippertraining die beste Vorbereitung für Ihren Törn mit einer großen Yacht

Big Boat Skippertraining – Eine größere Yacht birgt größere Herausforderungen. Wie damit umzugehen ist, zeigen wir Ihnen hier!

Wir trainieren nicht einfach nur das „Rein - Raus“ in die Box. Es geht um die wichtigen Tricks und Kniffe! Wir bringen Ihnen das Gefühl für Geschwindigkeit und das damit zusammenhängende Manövrierverhalten bei. Zudem wird das Thema Leinenarbeit intensiv behandelt.

Ein weiterer zentraler Punkt des Trainings ist die Simulation misslungener Anleger. Wie „befreie“ ich mich einer großen, trägen Yacht aus einer misslichen Lage?!

Größtmöglicher Trainingserfolg

Die Praxisnahe und individuelle Gestaltung des Coachings bringt den Trainingserfolg! Für das Big Boat Coaching nutzen wir 46 Fuß + Yacht. Diese Yacht bietet in einer engen Boxengasse die perfekte Trainingsgrundlage.

Zeitlicher Ablauf

Tag 1

10:00 Uhr:
Begrüßung, Beginn Training
 
18:00 Uhr:
Anlegen, Debriefing, Trainingsende

Tag 2

08:00 Uhr:
Frühstück, Pyroeinweisung (optional)

10:00 Uhr:
Beginn Training

18:00 Uhr:
Anleger, Debriefing, Trainingsende

Tag 3

08:00 Uhr:
Frühstück, Pyroeinweisung (optional)

10:00 Uhr:
Beginn Training

18:00 Uhr:
Anleger, Debriefing, Verabschiedung

Im Preis inklusive

Sie sind bestens versorgt! Die Teilnahmegebühr beinhaltet Frühstück, Lunchpaket, Koje an Bord und den Dieselverbrauch. Außerdem ist ein Basispaket mit Getränken, Seife, Küchenrolle, etc. an Bord. Abends geht die Crew in der Regel essen. Dieser Punkt ist exklusive.

Big Boat Skippertraining Trainingsinhalte

Unser 3-Tage-Intensiv Kurs für alle, die großes Vorhaben - Willkommen in Heiligenhafen an der Ostsee! Große Boote können große Probleme bereiten. Auf See ist es nicht wichtig, ob Sie 30 oder 50 Fuß segeln. Die Grundlagen sind nahezu identisch. Im Hafen und in einer schmalen Boxengasse kommt es aber auf Details an, welche Sie mit einer großen Yacht unbedingt beachten müssen!

Mit dem Bug oder mit dem Heck zuerst? Oder doch lieber mit dem Längsseits? Passt diese Yacht überhaupt in diese Box? Lange und breite Schiffe haben oft auch etwas mehr Tiefgang, hat mal jemand in den Hafenführer geschaut?

Mit den üblichen 30, 34 oder auch 40 Fuß sind Sie bislang unbekümmert unterwegs gewesen. Auf der Ostsee gehören Sie mit 46 Fuß und mehr jedoch zu den Großen. Je nach Revier und Hafen gilt es einiges zu beachten!

Ein Bugstrahlruder gehört bei großen Yachten meist zum Standrad, dass ist gewiss auch hilfreich! Ein Granat für gelungene Manöver ist es aber auch nicht. Bei Wind und der großen Angriffsfläche müssen die Manöver auch ohne das Bugstrahlruder klappen. Leinenarbeit ist daher ein sehr bedeutendes Thema. Springleinen gekonnt nutzen um sicher Anlegen und vor allem auch Ablegen zu können ist genau so wichtig wie die Beachtung des Radeffekts und der Anströhmung der Ruderblätter. Haben Sie gar zwei Ruderblätter? Keine Besonderheit bei großen Yachten, dass Verhalten am Ruder ist jedoch ein ganz anderes.

Dieses Skippertraining zeigt Ihnen somit nicht nur die Klassiker des An- & Ablegens und die dazugehörige Arbeit mit Festmachern und Leinen! Wir gehen vor allem auch auf die verschiedenen Besonderheiten der größeren Schiffe ein! Nicht zu letzt - und das zeichnet all unsere Kurse aus - hat Ihr Coach immer ein offenes Ohr für spezielle Fragen, gewünschte Manöver oder ausgefallene Ideen!

Der Kurs läuft nicht nach „Schema-F“! Unser Skippertraining ist eine Kombination aus klassischen Schwerpunkten der Manöverkunde, Seemannschaft, Besonderheiten zum Thema „Big Boat“ und Ihren ganz persönlichen Inhalten und Wünschen.

Big Boat Skippertraining die Trainingsinhalte

Freie Termine 2022

08.04.2022 - 10.04.2022 (6 Plätze frei) Anmelden

14.10.2022 - 16.10.2022 (6 Plätze frei) Anmelden

Felix Schwarz - Ansprechpartner Skippertraining, Flottillen, Firmenevents und Regatten

Ich bin für Sie da

1. Klasse Events: Das ist Spaß, Vertrauen, Teamgeist und Sicherheit. Kommen Sie an Bord! Lassen Sie sich begeistern!

Ihr Felix Schwarz

(Leiter der Eventabteilung)

Zurück